utzverlag

Wissenschaftliches Publizieren im utzverlag

Wir publizieren Werke, die aus ernsthafter wissenschaftlicher Arbeit hervorgehen: Dissertationen, Habilitationen, Sammel- und Tagungsbände; kurz – alles, was Angehörige von Universitäten, Hochschulen und weiteren wissenschaftlichen Einrichtungen unter Dach und Fach gebracht haben möchten. Dafür stehen wir Ihnen mit mehr als 25 Jahren Erfahrung zur Verfügung.

Auch Unternehmenspublikationen, Sach- und Fachbücher, die dem hohen Standard unseres Hauses entsprechen, bieten wir die Möglichkeit zur Veröffentlichung. Mit mehr als 2000 lieferbaren Bänden sind wir in vielen Fachdisziplinen gut aufgestellt.

Informieren Sie sich über unsere Leistungen und unser Haus und schildern Sie uns Ihr Publikationsvorhaben. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.

News

Neuerscheinungen

  • Åsa Liljenroth: Völuspá – die Weissagung der Seherin

    Åsa Liljenroth

    Völuspá – die Weissagung der Seherin

    Im Buch wird der Schöpfungsmythos des hohen Nordens vorgestellt – die Völuspá oder die Weissagung der Seherin. Eine Seherin aus der Urzeit besingt die Schöpfung der Welt und ihre Wandlung und sie prophezeit den Untergang der alten Götterwelt.

  • Yangyang Yu: Chinesischer Karneval

    Yangyang Yu

    Chinesischer Karneval

    Als Gast beim hundertjährigen Geburtstagsfest des chinesischen Schauspiels, im Jahr 2007, erfuhr ich von der Größe, der fachlichen Perfektion, der Ideologie sowie des ästhetischen Anspruchs des sogenannten mainstream-Theaters. Doch ziehen mich gleichermaßen dramatische Stücke abseits des mainstreams an, wie etwa Das Klo, Der Studiousus und...

  • Silvia Bier: Konzert der Musen

    Silvia Bier

    Konzert der Musen

    Die frühe französische Oper, die Tragédie en musique Jean-Baptiste Lullys, verfolgt wie kaum eine andere europäische Musiktheatergattung das Ziel, die verschiedenen Künste in einem Werk zu vereinen. Die Studie möchte die Tragédie en musique in ihrem Wesen als Synthese der Künste fassbar machen und beleuchtet...

Der Verlag empfiehlt

  • Bernhard von Zech-Kleber: Eine Sommerfrische ersten Ranges

    Bernhard von Zech-Kleber

    Eine Sommerfrische ersten Ranges

    Das bayerische Alpenvorland ist seit rund 200 Jahren Sehnsuchtsort und -region für Menschen aus aller Welt. Die Touristen fanden dort u. a. Berge und Seen, Tradition und Brauchtum, Natur und Landschaft, zunächst im Sommer, dann auch im Winter.

  • Tanja Kipfelsperger: Die Associationsanstalt Schönbrunn und der Nationalsozialismus

    Tanja Kipfelsperger

    Die Associationsanstalt Schönbrunn und der Nationalsozialismus

    Die vorliegende Studie versucht, die Geschichte der katholischen Pflegeanstalt Schönbrunn zur Zeit des Nationalsozialismus in einem umfassenden Kontext darzustellen. Ausgangsbasis sind bisher nicht veröffentlichte Originalquellen aus dem Archiv der Franziskanerinnen von Schönbrunn.

  • Jörg Zedler (Hrsg.): The Bombay Talkies Limited

    Jörg Zedler (Hrsg.)

    The Bombay Talkies Limited

    „Bollywood“ – heute die produktivste Filmindustrie der Welt und für viele Europäer:innen Synonym für überlange, mit Tanz und Gesang durchsetzte Streifen. Nicht zuletzt die Assoziation mit Hollywood fördert darüber hinaus den Eindruck eines durchkommerzialisierten, oberflächlichen Kinos.

  • Katharina Weigand (Hrsg.): Eine Reise durch Bayern

    Katharina Weigand (Hrsg.)

    Eine Reise durch Bayern

    Dies ist ein Reiseführer ganz besonderer Art: Er bietet nicht nur Routen quer durch Bayern, von Nord nach Süd, von West nach Ost. Hier findet der Leser außerdem ungewöhnliche Reiseempfehlungen quer durch die Jahrhunderte der Geschichte Bayerns.