utzverlag

Gabriele Haas: Die energiewirtschaftsrechtliche und kartellrechtliche Aufsicht über die Elektrizitätswirtschaft

Gabriele Haas

Die energiewirtschaftsrechtliche und kartellrechtliche Aufsicht über die Elektrizitätswirtschaft

am Beispiel der Durchleitungsaufsicht

Ein Schwerpunkt der Liberalisierung des Elektrizitätsmarktes ist die Öffnung der Elektrizitätsnetze für die Mitbenutzung durch Wettbewerber. Ihr Ziel ist die Schaffung der Voraussetzungen für Wettbewerb auf dem Markt für den Vertrieb von Elektrizität. Die Liberalisierung, die maßgeblich auf den Elektrizitätsbinnenmarktrichtlinien des Europäischen Parlaments und des Rates beruht und mit der Novellierung des Energiewirtschaftsgesetzes sowie des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen in deutsches Recht umgesetzt wurde, stellt den Rechtsanwender vor schwierige Aufgaben. Diese Herausforderungen, die sich aus einem Nebeneinander unterschiedlicher materiellrechtlicher Normen sowie der Zuständigkeit verschiedener Aufsichtsbehörden ergeben, sind Gegenstand dieses Buches.

Leseproben

Inhaltsverzeichnis und Einleitung (pdf)

  • broschiert: 270 Seiten
    Format: 20,5 x 14,5
    ISBN 978-3-8316-0322-0
    Erschienen: 31.05.2004

    34,00 € (Preisbindung aufgehoben)

    In den Warenkorb

Ähnliche Bücher