utzverlag

Kilian Friemel: Die Betriebsvereinbarung über Arbeitnehmererfindungen und technische Verbesserungsvorschläge

Kilian Friemel

Die Betriebsvereinbarung über Arbeitnehmererfindungen und technische Verbesserungsvorschläge

Leseproben

Inhaltsverzeichnis und Einleitung (pdf)

  • broschiert: 260 Seiten
    Format: 20,5 x 14,5
    ISBN 978-3-8316-0333-6
    Erschienen: 01.05.2004

    49,00 € (Preisbindung aufgehoben)

    In den Warenkorb

Ähnliche Bücher

  • Christian Konle: Makrokriminalität im Rahmen der jugoslawischen Sezessionskriege

    Christian Konle

    Makrokriminalität im Rahmen der jugoslawischen Sezessionskriege

    In den jugoslawischen Sezessionskriegen wurden während der 1990 Jahre in Bosnien-Herzegowina und Kroatien schwerste Menschenrechtsverletzungen begangen. Die vorliegende Untersuchung konzentriert sich auf den einzelnen Täter, seine individuelle Tat und die situativen Tatumstände und beantwortet auf Grundlage der Urteile des UN-Kriegsverbrechertribunals für das ehemalige Jugoslawien die...

  • Ludger Schult: Solvenzschutz der GmbH durch Existenzvernichtungs- und Insolvenzverursachungshaftung

    Ludger Schult

    Solvenzschutz der GmbH durch Existenzvernichtungs- und Insolvenzverursachungshaftung

    Mit der Existenzvernichtungshaftung entwickelte die Rechtsprechung 2001/2002 eine konzernunabhängige GmbH-Gesellschafterhaftung für missbräuchlichen Vermögensentzug. Ihre Grundlage und Ausgestaltung wurden seitdem lebhaft diskutiert. Die im „Trihotel“-Urteil des BGH 2007 vorgenommenen Änderungen an diesem Haftungskonzept unterscheiden sich zum Teil deutlich vom ursprünglichen Ansatz.

  • Florian August Forst: Stellung der Gesellschafter bei Kapitalunterdeckungen in der Vor-GmbH

    Florian August Forst

    Stellung der Gesellschafter bei Kapitalunterdeckungen in der Vor-GmbH

    Im Mittelpunkt dieser Arbeit steht die Thematik der gesellschaftsinternen Rechte und Pflichten der Gesellschafter einer Vor-GmbH, die aus der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs zur Verlustdeckungs- und Vorbelastungshaftung resultieren. Nach dieser Rechtsprechung sind die Gesellschafter bei Verlusten im Gründungsstadium der GmbH im Interessse der Gläubiger zur Nachzahlung...

  • Peter Stiel: Leistungsstörungen bei Lizenzverträgen aus Sicht des europäischen Rechts

    Peter Stiel

    Leistungsstörungen bei Lizenzverträgen aus Sicht des europäischen Rechts

    In der heutigen Gesellschaft gewinnt Wissen in Form von Immaterialgüterrechten und Know-how an Bedeutung. Unternehmen sind bei Entwicklung und Herstellung ihrer Produkte zunehmend auf fremde Immaterialgüterrechte oder fremdes Knowhow an-gewiesen. Die Nutzung des fremden Wissens erfolgt häufig durch einen Lizenzvertrag, der oft grenzüberschreitend abgeschlossen wird.