utzverlag

Monika Aymans: Die Qualität sachverständigen Handelns bei der aussagepsychologischen Begutachtung von Zeugenaussagen

Monika Aymans

Die Qualität sachverständigen Handelns bei der aussagepsychologischen Begutachtung von Zeugenaussagen

Beschreibung und Verbesserung der aussagepsychologischen Sachverständigentätigkeit unter besonderer Berücksichtigung des pädagogisch-psychologischen Ansatzes des Wissensmanagements

Die vorliegende Arbeit befasst sich mit juristischen und psychologischen Standards dieser Tätigkeit und unterbreitet Vorschläge für die Verbesserung der diesbezüglichen Tätigkeit und Weiterbildung, geleitet von theoretischen Erwägungen des pädagogisch-psychologischen Ansatzes des Wissensmanagements und forensischem Wissen. Die Arbeit entstand als Dissertation an der Fakultät für Psychologie und Pädagogik der LMU München.

Leseproben

Inhaltsverzeichnis und Einleitung (pdf)

  • broschiert: 260 Seiten
    Format: 20,5 x 14,5
    ISBN 978-3-8316-0490-6
    Erschienen: 11.07.2005

    39,00 € (Preisbindung aufgehoben)

    In den Warenkorb

Über den Autor

Monika Aymans, Diplom – Psychologin, Jahrgang 1964, ist vereidigte Sachverständige für Forensische Psychologie und Fachpsychologin für Rechtspsychologie BDP/DGPs. Sie ist seit 1990 als psychologische Sachverständige in familienrechtlichen und strafrechtlichen Gerichtsverfahren tätig und hat sich auf den Bereich der aussagepsychologischen Beurteilung der Glaubhaftigkeit von Zeugenaussagen spezialisiert. Seit Jahren ist sie in der Ausbildung von Juristen und Psychologen tätig.

Ähnliche Bücher