utzverlag

Henning Kagermann, Reiner Anderl, Jürgen Gausemeier, Günther Schuh, Wolfgang Wahlster (Hrsg.): Industrie 4.0 im globalen Kontext

Henning Kagermann, Reiner Anderl, Jürgen Gausemeier, Günther Schuh, Wolfgang Wahlster (Hrsg.)

Industrie 4.0 im globalen Kontext

Strategien der Zusammenarbeit mit internationalen Partnern

Mit der Transformation der Wirtschaft zur Industrie 4.0 entstehen hochflexible Wertschöpfungsnetzwerke. Unternehmen müssen ihre Produktion sowohl innerhalb des eigenen Betriebs als auch mit den Systemen externer Partner vernetzen. Letzteres erfordert neue Formen der Kooperation – auf nationaler und internationaler Ebene. Ebenso nötig sind gemeinsame Normen und Standards, die zwischen unterschiedlichen Systemen Interoperabilität ermöglichen.

Die acatech STUDIE analysiert, welche Chancen und Herausforderungen die internationale Zusammenarbeit sowie der aktuelle Wettbewerb um die Etablierung von Standards für Unternehmen bergen. Dazu wurden über 150 Fachleute aus Deutschland, China, Japan, Südkorea, den USA und Großbritannien in Interviews und Gesprächen befragt. Ausführliche Länderprofile stellen die Rahmenbedingungen und den Status quo von Industrie 4.0 in den Fokusländern vor. Anschließend werden Handlungsfelder für deutsche Akteure im Umgang mit internationalen Partnern aufgezeigt.

Leseproben

Inhaltsverzeichnis und Einleitung (pdf)

  • broschiert: 72 Seiten
    Format: 21 x 29,7
    ISBN 978-3-8316-4500-8
    Erschienen: 17.11.2016

    49,00 €

    In den Warenkorb
  • Ebook (PDF): 71 Seiten
    Format: 21 x 29,7
    ISBN 978-3-8316-7266-0
    Erschienen: 29.11.2016

    33,99 €

    Bei Ciando kaufen

Ähnliche Bücher

  • Michael Henke, Thomas Heller, Volker Stich (Hrsg.): Smart Maintenance – Der Weg vom Status quo zur Zielvision

    Michael Henke, Thomas Heller, Volker Stich (Hrsg.)

    Smart Maintenance – Der Weg vom Status quo zur Zielvision

    Deutschland ist nicht nur Industrie- und Hochlohnland, sondern auch Standort für Spitzentechnologie. Deshalb ist es in besonderem Maße auf die Stärkung und Sicherung der eigenen Wettbewerbsfähigkeit angewiesen. Um diese Wettbewerbsfähigkeit auch zukünftig gewährleisten zu können, bedarf es einer leistungsstarken Instandhaltung von Produktionsanlagen und -komponenten, die...

  • Karsten Lemmer (Hrsg.): Neue autoMobilität II

    Karsten Lemmer (Hrsg.)

    Neue autoMobilität II

    Verkehrspolitik in Deutschland ist zu einem Top-Thema der Berichterstattung geworden. Angesichts der aktuellen Herausforderungen, aber auch der vielversprechenden Trends, insbesondere automatisierter vernetzter Mobilität, stellt sich die Frage: Wie gestalten wir den Verkehr der Zukunft? Die acatech STUDIE Neue autoMobilität_II leistet einen Beitrag zur Vision der...

  • Susanne Klöpping, Marlene Scherfer, Susanne Gokus, Stephanie Dachsberger, Aloys Krieg, Andrä Wolter,: Studienabbruch in den Ingenieurwissenschaften

    Susanne Klöpping, Marlene Scherfer, Susanne Gokus, Stephanie Dachsberger, Aloys Krieg, Andrä Wolter,

    Studienabbruch in den Ingenieurwissenschaften

    Deutschland hat einen steigenden Bedarf an gut ausgebildeten Ingenieurinnen und Ingenieuren. Grund dafür sind demografische Faktoren sowie die Entwicklung hin zu einer wissens- und technologiebasierten Wirtschaft. Statistische Schätzungen zeigten in der Vergangenheit indessen, dass alarmierend viele Studierende das Studium der Ingenieurwissenschaften abbrechen.