Herbert Utz Verlag

Michael Hallek, Ernst-Ludwig Winnacker (Hrsg.): Ethische und juristische Aspekte der Gentherapie

Michael Hallek, Ernst-Ludwig Winnacker (Hrsg.)

Ethische und juristische Aspekte der Gentherapie

Aufgrund der raschen Entwicklung molekular- und zellbiologischer Techniken ist es möglich geworden, Gene therapeuthisch zu nutzen. Diese Gen-Therapie wird in diesem Band unter ethischen und juristischen Gesichtspunkten diskutiert. Die Beiträge versuchen Stellung zu nehmen zur derzeitigen Umsetzung gentherapeutischer Behandlungsstudien, zur ethisch-theologischen Bewertung dieser Verfahren, zur juristischen Einordnung der Gentherapie in der deutschen Rechtsprechung und Verfassung, sowie zur Bewertung klinischer Gentherapie-Studien.

Die Beiträge:
Gentherapie: welche Chancen und Risiken sind mit den molekularbiologischen Behandlungsverfahren der Medizin verbunden? – Eine Betrachtung unter Berücksichtigung ethischer Gesichtspunkte
Gentherapie – Optionen christlicher Ethik
Die rechtliche Zulässigkeit der Gentherapie insbesondere unter dem Aspekt der Menschenwürde
Ethische Aspekte klinischer Studien

Leseproben

Inhaltsverzeichnis und Einleitung (pdf)

komplettes Buch in PDF-Ansicht (pdf)

  • broschiert: 80 Seiten
    Format: 20,5 x 13,5
    ISBN 978-3-89675-916-0

    34,98 € (Preisbindung aufgehoben)

    In den Warenkorb

Ähnliche Bücher