utzverlag

Welf Broser: Methode zur Definition und Bewertung von Anwendungsfeldern für Kompetenznetzwerke

Welf Broser

Methode zur Definition und Bewertung von Anwendungsfeldern für Kompetenznetzwerke

In der vorliegenden Promotion mit dem Titel »Methode zur Definition und Bewertung von Anwendungsfeldern für Kompetenznetzwerke« (KN) wurde eine dreiphasige Methode erarbeitet. Mit dieser können potenzielle KN-Betreiber vor der KN-Gründung prüfen, ob das ausgewählte Anwendungsfeld für ein KN sinnvoll ist. Dabei wird die gewählte Kompetenz-Produkt-Markt-Kombination definiert und auf ihre KN-Tauglichkeit überprüft. Es muss gewährleistet sein, dass die Leistung für den Kunden (Kundensicht) und die Gesamtproduktivität der unternehmensübergreifenden Wertschöpfung (Unternehmenssicht) durch Synergieeffekte höher ist, als bei der konventionellen Leistungserstellung in einem hierarchischen Unternehmen oder der direkte Bezug am Markt. Mit der Methode wird durch Anwendung von Regeln der Old Economy Unterstützung bei der Nutzung von New Economy-Potenzialen durch produzierende KMU geleistet.

Leseproben

Inhaltsverzeichnis und Einleitung (pdf)

  • broschiert: 224 Seiten
    Format: 20,5 x 14,5
    ISBN 978-3-8316-0217-9

    49,00 € (Preisbindung aufgehoben)

    In den Warenkorb

Ähnliche Bücher