utzverlag

Uwe Baumann: Ein Verfahren zur Erkennung und Trennung multipler akustischer Objekte

Uwe Baumann

Ein Verfahren zur Erkennung und Trennung multipler akustischer Objekte

Welche Eigenschaften eines aus mehreren Quellen zusammengesetzten Schallsignals ermöglichen dem Zuhörer das getrennte Heraushören einer einzelnen dieser Quellen? Das Buch leistet einen Beitrag zur Erklärung und Nachbildung dieser Trennungsfähigkeit des menschlichen Gehörs.
Ausgehend von der Beschreibung grundlegender Aspekte der Informationsverarbeitung von Sinnesreizen werden Strategien der Wahrnehmung dargestellt. Es werden die Ergebnisse neuer Untersuchungen zu den Leistungsgrenzen der auditiven Separationsleistung bei der Musikwahrnehmung präsentiert und im folgenden ein hierarchisch organisiertes Verfahren zur Erkennung und Trennung akustischer Objekte beschrieben.
Den Abschluss der Arbeit bildet die Demonstration von Ergebnissen, die bei der Erprobung des Verfahrens mit Testschallsignalen gewonnen wurden.
Die Arbeit richtet sich an Interessierte aus den Bereichen Psychoakustik, Psychologie der Wahrnehmung, Signalverarbeitung sowie der Musikwissenschaft.

  • broschiert: 150 Seiten
    Format: 20,5 x 14,5
    ISBN 978-3-931327-90-3

    59,50 € (Preisbindung aufgehoben)

    vergriffen

Ähnliche Bücher