utzverlag

Klaus Tröster: Ortsaufgelöste Ionenmobilitätsspektrometrie – Entwicklung und Anwendung

Klaus Tröster

Ortsaufgelöste Ionenmobilitätsspektrometrie – Entwicklung und Anwendung

Im Rahmen dieser Arbeit wurde ein Ionenmobilitätsspektrometer mit einer Ortsauflösung von 20–50 µm2 entwickelt, wobei organische Moleküle mit einem Argon-Ionenlaser von einer Probenoberfläche desorbiert werden. Bei einer Laserleistungsdichte von ca. 2 MW/cm2 ist die Laserdesorption für viele Organika zerstörungsfrei. Mit Hilfe einer beheizten Kapillare, deren Öffnung sich in unmittelbarer Nähe zur Desorptionsstelle befindet, werden die laserdesorbierten Moleküle in ein Ionenmobilitätsspektrometer transportiert, das als empfindlicher und schneller Detektor dient. Um den Transport von Organika im ng-Bereich zu optimieren, wurden zwei kinetische Modelle entwickelt, die auch die Adsorption der Moleküle an den inneren Oberflächen des Transportsystems berücksichtigen.

  • broschiert: 180 Seiten
    Format: 20,5 x 14,5
    ISBN 978-3-89675-293-2

    48,98 € (Preisbindung aufgehoben)

    vergriffen

Ähnliche Bücher