utzverlag

Peter Wirtz: Rationales Antikörper engineering über die Methode der Konsensus-Sequenz Approximation

Peter Wirtz

Rationales Antikörper engineering über die Methode der Konsensus-Sequenz Approximation

Ein Ansatz zur Darstellung stabilisierter und humanisierter Antikörper

Der Einsatz von Antikörpern zur molekularen Erkennung ist in Forschung, Diagnose und Therapie weit verbreitet. Unzureichende Stabilität, schlechtes Expressionverhalten oder der nicht-humane Ursprung von Antikörpern limitieren allerdings oft ihre Anwendbarkeit. Die Bestrebungen, allgemein anwendbare Regeln zur Beseitigung der limitierenden Faktoren aufzustellen, sind groß.

Die Methode der Konsensus-Sequenz Approximation greift zur Vorhersage von günstigen Punktmutationen auf Statistiken der Aminosäureverwendung in Antikörpern zurück. Sie ist eine vom Konzept her einfache Strategie, die sich, wie diese Arbeit zeigt, zur Erhöhung der Stabilität von Antikörper-Domänen eignet. Aufgrund des kausalen Zusammenhangs zwischen der Stabilität und der cytoplasmatischen Exprimierbarkeit wird dadurch unmittelbar auch die Darstellung von intrabodies möglich. Die Ansätze zur Humanisierung von Antikörper-Domänen mittels der Konsensus-Sequenz Approximation erscheinen ebenfalls erfolgs-versprechend.

Leseproben

Inhaltsverzeichnis und Einleitung (pdf)

  • broschiert: 184 Seiten
    Format: 20,5 x 14,5
    ISBN 978-3-8316-0278-0

    44,00 € (Preisbindung aufgehoben)

    In den Warenkorb

Ähnliche Bücher

  • Antonios Kyriakopoulos, Alexandra Graebert, Gabriele Beschnidt (Hrsg.): Metallobiolomics

    Antonios Kyriakopoulos, Alexandra Graebert, Gabriele Beschnidt (Hrsg.)

    Metallobiolomics

    The idea for the proceeding book arose from the enjoyment of documenting the members talks and posters, especially those by the young scientists who inspired the “European Metallobiolomics” conference. The proceeding book provides some insight into the current state of studies in the field of...

  • Antonios Kyriakopoulos, Bernhard Michalke, Alexandra Graebert, Gabriele Beschnidt: Metallobiolomics

    Antonios Kyriakopoulos, Bernhard Michalke, Alexandra Graebert, Gabriele Beschnidt

    Metallobiolomics

    The idea for the proceeding book arose from the enjoyment of documenting the members talks and posters, especially those by the young scientists who inspired the “European Conference on Metallobiolomics ”.

  • Antonios Kyriakopoulos, Bernhard Michalke, Alexandra Graebert, Dietrich Behne: Metallobiolomics

    Antonios Kyriakopoulos, Bernhard Michalke, Alexandra Graebert, Dietrich Behne

    Metallobiolomics

    The idea for the proceeding book arose from the enjoyment of documenting the members talks and posters, especially those by the young scientists who inspired the „Metallobiolomics“ conference. The proceeding book provides some insight into the current state of studies in the field of metals/metalloids...

  • Antonios Kyriakopoulos, Bernhard Michalke, Alexandra Graebert, Dietrich Behne (Hrsg.): Metalloproteins and Metalloidproteins

    Antonios Kyriakopoulos, Bernhard Michalke, Alexandra Graebert, Dietrich Behne (Hrsg.)

    Metalloproteins and Metalloidproteins

    Subject of the joint meeting was »Metalloproteins and Metalloidproteins«. Scientists from Germany and Austria gave talks and presented posters about the current state of the researches in this field. The present proceedings book gives short introductions to the current techniques and methods in the field...