utzverlag

Carsten Diem: Blickverhalten von Kraftfahrern im dynamischen Straßenverkehr

Carsten Diem

Blickverhalten von Kraftfahrern im dynamischen Straßenverkehr

Die Augen sind das wichtigste Sinnesorgan zum Autofahren. Mehr als 90% aller Informationen, die ein Kraftfahrer zum Fahren benötigt, werden durch die Augen aufgenommen. Woran sich ein Kraftfahrer im Straßenraum bei Tag bzw. Nacht orientiert, in welchen Entfernungen er Objekte im Straßenraum fixiert, war bisher weitgehend unbekannt. Im Anschluß an eine Literaturrecherche ist ein Fahrzeug mit einem Blickerfassungssystem ausgerüstet worden, um damit im dynamischen Straßenverkehr Messungen zum Blickverhalten von Kraftfahrern durchzuführen. Im Rahmen der Arbeit wurden sowohl bei Tag- als auch bei Nachtfahrten die Geschwindigkeit und Winkel der Augenbewegungen, sowie Pupillenöffnung, das räumliche Orientierungsverhalten bzw. Fixationsentfernungen für u. a. folgende Parameter untersucht: Straßenklassen (Stadtstraße, Landstraße, Autobahn), Verkehrszeichen, Verkehrssignalanlagen, Fahrbahnmarkierungen, Fahrbahnoberflächen, Baustellenbereiche, andere Verkehrsteilnehmer. Abschließend wird ein Ausblick auf Möglichkeiten zur Optimierung des Straßenraumes bzw. der Gestaltung der Bedienungseinheiten in Kraftfahrzeugen und auf den Einsatz der Blickbewegungsmessung als Assistenzsystem für den Kraftfahrer gegeben.

Leseproben

Inhaltsverzeichnis und Einleitung (pdf)

Einleitung (pdf)

  • broschiert: 200 Seiten
    Format: 20,5 x 14,5
    ISBN 978-3-8316-0451-7
    Erschienen: 27.01.2005

    49,00 € (Preisbindung aufgehoben)

    In den Warenkorb

Ähnliche Bücher