utzverlag

Wolfgang Mücke (Hrsg.): Luftbelastung mit β-(1,3)-D-Glucanen in und um Kompostierungs- und Vergärungsanlagen

Wolfgang Mücke (Hrsg.)

Luftbelastung mit β-(1,3)-D-Glucanen in und um Kompostierungs- und Vergärungsanlagen

Es mehren sich die Anzeichen, dass Bioaerosole eine bislang unterschätzte gesundheitliche Relevanz haben. Insbesondere β-(1,3)-Glucane – enthalten in Fragmenten von Pilzzellwänden – könnten wegen ihrer immunologischen Relevanz eine wichtige Rolle bei der Entstehung von Bioaerosol-bedingten Krankheitsbildern spielen. Im Rahmen eines vom Bayerischen Staatsministerium für Landesentwicklung und Umweltfragen unterstützten Vorhabens konnte der Frage nachgegangen werden, ob β-(1,3)-Glucane in der Umgebung von biologischen Abfallbehandlungsanlagen zuverlässig bestimmbar sind, welche Gehalte auftreten und welche Schlussfolgerungen sich daraus ergeben. Zudem bestand die Möglichkeit, die Ergebnisse mit Endotoxingehalten und dem Gehalt an mesophilen Schimmelpilzen in der Luft zu vergleichen.

Leseproben

Inhaltsverzeichnis und Einleitung (pdf)

  • broschiert: 133 Seiten
    Format: 24 x 17
    ISBN 978-3-8316-0550-7
    Erschienen: 18.01.2006

    62,98 € (Preisbindung aufgehoben)

    In den Warenkorb

Ähnliche Bücher