utzverlag

Christoph Hemberger: Erwerb kognitiver und methodischer Handlungskompetenzen zur Bearbeitung komplexer Planungsprobleme

Christoph Hemberger

Erwerb kognitiver und methodischer Handlungskompetenzen zur Bearbeitung komplexer Planungsprobleme

Entwicklung und Evaluation eines transdisziplinären Trainingsprogramms am Beispiel raumbezogener Aufgaben

Verantwortliche in unterschiedlichen Berufsfeldern sehen sich vermehrt komplexen und multidisziplinären Aufgabenstellungen gegenüber, für die es keine Routinelösungen gibt. Wie lassen sich dabei typische Denkfehler vermeiden? Ist das Problem vielleicht ein ganz anderes als zunächst angenommen? Wie können Maßnahmen entwickelt werden, die Probleme tatsächlich an der Wurzel packen?
Antworten auf derlei Fragen finden sich in diesem Buch. Ausgehend von Aufgabenstellungen der räumlichen Planung (Architektur, Stadt- und Raumplanung etc.) wird ein transdisziplinäres Trainingskonzept im Lösen komplexer Planungsprobleme vorgestellt und eine umfassende experimentelle Evaluation der Trainingsinhalte in der Lehre beschrieben, die die Wirksamkeit der entwickelten Denkstrategien, Methoden und Heuristiken belegt.
Das Buch richtet sich in erster Linie an Lehrende und Studierende in den planenden Disziplinen, aufgrund seines fachübergreifenden und handlungsorientierten Charakters aber auch an Verantwortungsträger in Planungspraxis, Politik und Management. Zudem bietet es Orientierungspunkte, wie sich Methoden und Strategien zum komplexen Problemlösen anhand von Evaluationsmethoden und expliziten Kriterien systematisch prüfen und bewerten lassen. Kurz gefasst: Ein Buch für alle, die sich lernend, lehrend und handelnd mit komplexem Problemlösen befassen.

Leseproben

Inhaltsverzeichnis und Einleitung (pdf)

  • broschiert: 534 Seiten
    Format: 24 x 17
    ISBN 978-3-8316-4262-5
    Erschienen: 23.04.2014

    52,00 € (Preisbindung aufgehoben)

    In den Warenkorb
  • EBook: 534 Seiten
    Format: 24 x 17
    ISBN 978-3-8316-7041-3
    Erschienen: 24.04.2014

    35,99 € (Preisbindung aufgehoben)

    Bei Ciando kaufen

Ähnliche Bücher

  • Werner Nehls: Bauhaus und Marxismus

    Werner Nehls

    Bauhaus und Marxismus

    Als Universitäten, Hochschulen und Akademien die „Arbeiteruniversität“ »Bauhaus« in der Nachkriegszeit übernahmen, verlegten sie sich auf das bloße Kopieren der Formen, ohne die Inhalte ausreichend zu hinterfragen und die Folgen zu bedenken.

  • Michael H. Faber, Ton Vrouwenvelder, Konrad Zilch (Hrsg.): Aspects of Structural Reliability

    Michael H. Faber, Ton Vrouwenvelder, Konrad Zilch (Hrsg.)

    Aspects of Structural Reliability

    These are the proceedings of a symposium held in Munich on November 24, 2006 dedicated to Prof. Dr.-Ing. habil. Rüdiger Rackwitz, the recently retired head of the Reliability Theory Group of the Institute for Materials and Construction at the Technical University Munich, on the occasion...

  • Werner Nehls: Kritische Architekturtheorie

    Werner Nehls

    Kritische Architekturtheorie

    Die Fachbeiträge aus den Jahren 1965–2005 sollen dokumentieren, dass es in der BRD durchaus frühe Kritik an der Architektur-Moderne gab. So wurde deren Ende 12 Jahre vor Charles Jencks erkannt. Aus Leserbriefen und Reaktionen von Alt- und Postfunktionalisten geht hervor, wie wenig sie die vorwiegend...