utzverlag

Alexander Totzauer: Kalibrierung und Wahrnehmung von blendfreiem LED-Fernlicht

Alexander Totzauer

Kalibrierung und Wahrnehmung von blendfreiem LED-Fernlicht

Eine gute Fahrzeugbeleuchtung ist einer der Schlüssel für sicheres und komfortables Autofahren bei Dunkelheit. MatrixBeam-Systeme zeichnen sich dadurch aus, dass der Fahrer bei Dunkelheit dauerhaft mit Fernlicht fahren kann und nur die Bereiche, in denen sich andere Verkehrsteilnehmer befinden, abgeblendet werden. So ermöglicht es dem Fahrer jederzeit eine bestmögliche Sicht auf Fernlichtniveau ganz unabhängig von der Verkehrssituation. Gleichzeitig vermeidet das System die Blendung anderer Verkehrsteilnehmer durch die automatische, individuelle Entblendung.
Offene Fragestellungen existieren vor allem in den folgenden Bereichen: Einstellung, Kalibrierung und Validierung der Systemeigenschaften über die Fahrzeuglebensdauer und hinsichtlich der Wahrnehmung der neuen Lichtfunktion »MatrixBeam«. Die vorliegende Arbeit adressiert beide Bereiche. Der erste Teil dokumentiert Möglichkeiten zur statistischen und zur dynamischen Kalibrierung des Systems. Der zweite Teil umfasst experimentelle Untersuchungen zur Wahrnehmung und Blendung.

Leseproben

Inhaltsverzeichnis und Einleitung (pdf)

  • broschiert: 148 Seiten
    Format: 20,5 x 14,5
    ISBN 978-3-8316-4295-3
    Erschienen: 27.08.2013

    62,00 € (Preisbindung aufgehoben)

    In den Warenkorb

Ähnliche Bücher