utzverlag

Barbara Klose-Ullmann (Hrsg.): Was machen wir aus der Krankheit?

Barbara Klose-Ullmann (Hrsg.)

Was machen wir aus der Krankheit?

Berichte – Entwürfe – Perspektiven

Was können wir tun, wenn unser medizinisches Wissen, die ärztliche Praxis und die wirtschaftliche Belastbarkeit an ihre Grenzen stoßen und wir mit Krankheit leben müssen? In diesem Lesebuch geben dreiundzwanzig Autoren und Autorinnen aus ihrer Sicht und Erfahrung Denkanstöße, die uns helfen können, diese Fragen zu beantworten. Zentral ist hierbei der Hinweis auf die Eigenverantwortung im Vorsorge- und Fürsorgebereich, aber auch für das soziale und selbst das politische Umfeld. Die These lautet: Nur wenn wir uns selber helfen, ist uns geholfen.

  • broschiert: 256 Seiten
    Format: 21,4 x 14
    ISBN 978-3-8316-6210-4
    Erschienen: 01.08.2006

    12,80 €

    In den Warenkorb

Über den Autor

Barbara Klose-Ullmann ist promovierte Volkswirtin. Nach einer schweren Krankheit gab sie ihren Beruf als Managerin in einer großen Bank auf und befasst sich seither mit dem thema Umgang mit Krankheit. U. a. wurde von ihr veröffentlicht: »Mein Körper sagt mir, er will nicht mehr tanzen – Krankheit als Signal und Chance« (Piper Verlag) Zur Zeit recherchiert sie über die Bedeutung von Krankheit und Gesundheit in anderen Kulturen.

Ähnliche Bücher