Herbert Utz Verlag

Der Verlag

Der Herbert Utz Verlag

Der Herbert Utz Verlag ist ein moderner Fachbuch- und Wissenschafts­verlag im Münchner Universitätsviertel.

Das heutige Programm erstreckt sich auf alle Fachgebiete, insbesondere Rechtswissenschaften, Geschichte und Sozial­wissenschaften. Rund 70 Hochschul­professoren, Wissenschaftler sowie Fachleute aus der Praxis betreuen als Herausgeber die Fachreihen des Verlages. In eigenen Reihen machen renommierte Institute und wissen­schaftliche Einrichtungen ihre aktuellen Forschungs­ergebnisse zugänglich.

Der Verlag wurde 1994 von den Raumfahrt­ingenieuren Peter Eckart, Thomas Neff und Herbert Utz gegründet und produziert in seiner Anfangszeit vor allem Fachbücher zur Raumfahrt.

1999 wurde das belletristische Imprint Literareon gegründet, das vor allem als Plattform für Selfpublisher dient.

2004 übernahm der Herbert Utz Verlag die Marken und Fachreihen der seit Anfang der 1970er Jahre bestehenden Wissenschafts­verlage VVF und tuduv. Dadurch kommen weitere etablierte Herausgeber­reihen unter das Dach des Verlags, z.B. die juristische Fachreihe Rechts­wissen­schaftliche Forschung und Entwicklung.

Seit 2005 betreut der Verlag im Auftrag des Stadtarchivs München und der Ludwig-Maximilians-Universität München die 1967 von Karl Bosl begründete Reihe Miscellanea Bavarica Monacensia.

Seit vielen Jahren werden auch Einzel­veröffentlichungen zu speziellen Themen realisiert,
z.B. das Zeitdokument »517 Tage« von Bacharuddin Jusuf Habibie und der der Reden-Band des Münchner Alt-Oberbürgermeisters Hans-Jochen Vogel »Maß und Mitte bewahren«. 2011 erschien »Große Gestalten der bayerischen Geschichte« aus der bavaristischen Ringvorlesung.

book fair 678265 1920

Warum Bücher?

Das Internet droht dem gedruckten Buch als effizienter Informations­träger den Rang abzulaufen und natürlich veröffentlichen auch wir viele unserer Titel zusätzlich als E-Books. Wozu also noch gedruckte Bücher?

  • Ein Buch ist immer noch ein bewährtes und nachhaltiges Medium, kein anderes erfüllt Archivaufgaben so perfekt.
  • Ein schönes Buch ist eine Visitenkarte für den Autor.
  • Mit Verlagsreihen profilieren sich Autoren, Herausgeber und Institute.

Buch, E-Book und Internet sind keine Konkurrenten sondern ergänzen sich perfekt: Die schnelle Recherche findet am Computer statt, das Buch ist repräsentativ und dauerhaft.

Was Sie bei uns erwartet

Wir arbeiten unkompliziert, sorgfältig und stets in direktem Kontakt mit unseren Autoren.

Rufen Sie uns an (089-277791-00), senden Sie uns eine Anfrage oder E-Mail (info@utzverlag.de) oder vereinbaren Sie einen Termin zu einem Besuch bei uns im Münchner Universitätsviertel.