utzverlag

Ernst-Ludwig Winnacker, Trutz Rendtorff, Hermann Hepp, Peter Hans Hofschneider, Wilhelm Korff: Gentechnik: Eingriffe am Menschen – Ein Eskalationsmodell zur ethischen Bewertung

Ernst-Ludwig Winnacker, Trutz Rendtorff, Hermann Hepp, Peter Hans Hofschneider, Wilhelm Korff

Gentechnik: Eingriffe am Menschen – Ein Eskalationsmodell zur ethischen Bewertung

Gene Technology: Interventions in Humans – An Escalation Model for the Ethical Evaluation

Die Gentechnik bedarf nach Meinung vieler Beteiligter nicht nur einer öffentlichen Diskussion ihrer Chancen und Risiken, sondern auch der ethischen Reflexion. Dies gilt vor allem dann, wenn die Gentechnik am Menschen angewandt wird.
Die vielfältigen gentechnischen Eingriffsmöglichkeiten erfordern eine ebenso differenzierte ethische Betrachtung. Darum wurde im interdisziplinären Dialog zwischen Genforschern, Medizinern und Ethikern ein Eskalationsmodell der ethischen Bewertung gentechnischer Eingriffe am Menschen entwickelt. Das Eskalationsmodell beschreibt exemplarisch verschiedene therapeutische Eingriffsmöglichkeiten der Gentechnik, konkretisiert sie anhand von Fallbeispielen und ordnet sie hinsichtlich ihrer Eingriffstiefe, ihrer medizinischen Wünschbarkeit und ihrer ethischen Vertretbarkeit in sieben Stufen ein. Zur Bewertung der verschiedenen Eingriffe wurden spezifische ethische Kriterien entwickelt, die hinsichtlich gentherapeutischer Verfahren relevant sind. Die mittels dieser Kriterien vorgenommenen Beurteilungen reichen von »ethisch unbedenklich« bis »abzulehnen«.
Das hier vorgelegte Eskalationsmodell der fallweisen Beurteilung anhand spezifischer Kriterien kann als Vorbild für die Urteilsfindung auch in anderen ethisch brisanten Bereichen dienen.

Leseproben

Inhaltsverzeichnis und Einleitung (pdf)

  • broschiert: 124 Seiten
    Format: 20,5 x 14,5
    ISBN 978-3-89675-977-1

    14,50 € (Preisbindung aufgehoben)

    In den Warenkorb
  • E-Book: 124 Seiten
    Format: 20,5 x 14,5
    ISBN 978-3-89675-977-1

    12,99 € (Preisbindung aufgehoben)

    Bei Ciando kaufen

Ähnliche Bücher

  • Roger J. Busch (Hrsg.): Nano(bio)technologie im öffentlichen Diskurs

    Roger J. Busch (Hrsg.)

    Nano(bio)technologie im öffentlichen Diskurs

    In die Nanotechnologien werden große Hoffnungen gesetzt. Einst nebeneinander forschende Disziplinen wachsen im Zugriff auf die kleinsten Teilchen zusammen und erkennen Gestaltungsmöglichkeiten ungeahnten Ausmaßes. Dieser Zugriff auf kleinste Teilchen erregt in der allgemeinen Öffentlichkeit bislang kaum Aufmerksamkeit. Man befindet sich augenscheinlich in der Phase optimistischer Nutzenerwägungen.

  • Roger J. Busch, Gernot Prütz (Hrsg.): Biotechnologie in gesellschaftlicher Deutung

    Roger J. Busch, Gernot Prütz (Hrsg.)

    Biotechnologie in gesellschaftlicher Deutung

    Der vorliegende Band dokumentiert zwei Forschungsprojekte, des Instituts Technik-Theologie-Naturwissenschaften: Zum einen zwei wissenschaftliche Klausurwochen zur »Grünen Gentechnik im öffentlichen Verständnis«, zum anderen ein aus diesen Klausurwochen hervorgegangenes Projekt zur Bedeutung von Intuitionen und sozialem Vertrauen in der Kommunikation über die Biotechnologie (»Biotechnologie in gesellschaftlicher Deutung«).

  • Roger J. Busch, Peter Kunzmann: Leben mit und von Tieren

    Roger J. Busch, Peter Kunzmann

    Leben mit und von Tieren

    Über die landwirtschaftliche Tierhaltung wird gestritten. Was Jahrhunderte lang als selbstverständlich akzeptiert wurde, steht in Teilen der Öffentlichkeit unter Verdacht: Es sei nicht gut, was in der Landwirtschaft mit den Tieren geschehe, und es müsse ganz anders werden.