utzverlag

Tanja Rippberger: Zur Frage der Kompetenz der Landesverfassungsgerichte zur Überprüfung formellen und materiellen Bundesrechts

Tanja Rippberger

Zur Frage der Kompetenz der Landesverfassungsgerichte zur Überprüfung formellen und materiellen Bundesrechts

Die Untersuchung, ob Landesverfassungsgerichte über eine Kompetenz verfügen, die Anwendung formellen und materiellen Bundesrechts am Maßstab der Landesgrundrechte zu messen, lag im Sommersemester 2005 der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität des Saarlandes als Dissertation vor. Diese Arbeit setzt sich im Schwerpunkt mit der Frage auseinander, ob Landesverfassungsgerichte materielles Bundesrecht am Maßstab der jeweiligen Landesverfassung überprüfen dürfen. Die rechtlichen Grundlagen sowie die verschiedenen zu diesem Problemkreis vertretenen Ansichten in Rechtsprechung und Literatur werden auf diese Fragestellung hin analysiert. Die Ergebnisse dieser Arbeit können dazu beitragen, daß die verschiedenen Landesverfassungsgerichte – soweit es das Landesrecht zuläßt – eine einheitliche Entscheidungspraxis im Hinblick auf die Überprüfung von Bundesrecht am Maßstab der jeweiligen Landesverfassung entwickeln.

Leseproben

Inhaltsverzeichnis und Einleitung (pdf)

Leseprobe (pdf)

  • broschiert: 320 Seiten
    Format: 20,5 x 14,5
    ISBN 978-3-8316-0604-7
    Erschienen: 22.05.2006

    62,00 € (Preisbindung aufgehoben)

    In den Warenkorb

Ähnliche Bücher