utzverlag

Anette Bangert: Elector Ferdinand Maria of Bavaria

Anette Bangert

Elector Ferdinand Maria of Bavaria

Bavarian Imperial Politics during the Interregnum 1657–58

The death of Emperor Ferdinand III in April 1657 left the Holy Roman Empire with a long interregnum that lasted until July 1658. The two main issues that Elector Ferdinand Maria of Bavaria faced at this time were his own potential imperial candidacy and his desire to succeed in the dispute with the Elector of the Palatinate over the lucrative position of Imperial Vicar for the Bavarian, Rhenish, Swabian and Franconian Imperial Circles. As regards the imperial throne, the choice of a Habsburg candidate was not immediately clear in April 1657 and, under Cardinal Mazarin’s influence, France used this opportunity to sway the election by proposing several candidates, including Elector Ferdinand Maria. The pro-French Bavarian Electress, Henriette Adelaide, acted as Mazarin’s agent and, as a member of the House of Savoy, tried to draw Bavaria into the imperial vicariate dispute in Imperial Italy. However, through procrastination, manipulation and influence the Bavarian Electorate demonstrated itself a competent player in both the imperial and European political arenas during the interregnum.

Leseproben

Inhaltsverzeichnis und Einleitung (pdf)

Leseprobe (pdf)

  • broschiert: 310 Seiten
    Format: 20,5 x 14,5
    ISBN 978-3-8316-0772-3
    Erschienen: 28.04.2008

    37,00 € (Preisbindung aufgehoben)

    In den Warenkorb
  • E-Book: 310 Seiten
    Format: 20,5 x 14,5
    ISBN 978-3-8316-0772-3
    Erschienen: 28.04.2008

Ähnliche Bücher

  • Tanja Kipfelsperger: Die Associationsanstalt Schönbrunn und der Nationalsozialismus

    Tanja Kipfelsperger

    Die Associationsanstalt Schönbrunn und der Nationalsozialismus

    Die vorliegende Studie versucht, die Geschichte der katholischen Pflegeanstalt Schönbrunn zur Zeit des Nationalsozialismus in einem umfassenden Kontext darzustellen. Ausgangsbasis sind bisher nicht veröffentlichte Originalquellen aus dem Archiv der Franziskanerinnen von Schönbrunn.

  • Franz Josef Freiherr von der Heydte (Hrsg.): Wendepunkt 1918

    Franz Josef Freiherr von der Heydte (Hrsg.)

    Wendepunkt 1918

    Selbst 100 Jahre nach dem Ende der Monarchie in Bayern und Deutschland findet der Adel nachhaltig Aufmerksamkeit, auch jenseits der Regenbogenpresse. Es ist deshalb auch von Interesse, der Frage nachzugehen, wie der Adel trotz des Verlustes seiner öffentlichen Vorrechte und des damit verbundenen Bedeutungsverlustes die...

  • Bettina Weißgerber: Die Iranpolitik der Bundesregierung 1974–1982

    Bettina Weißgerber

    Die Iranpolitik der Bundesregierung 1974–1982

    Kaum ein Ereignis hat die internationale Politik der jüngsten Zeit so nachhaltig geprägt wie die Islamische Revolution im Iran im Jahr 1979. Die Auswirkungen dieses Systemwandels waren auch für die Bundesrepublik Deutschland enorm.