utzverlag

Karen Königsberger: »Vernetztes System«?

Karen Königsberger

»Vernetztes System«?

Die Geschichte des Deutschen Museums 1945–1980 dargestellt an den Abteilungen Chemie und Kernphysik

Wissenschafts- und Technikmuseen zählen zu den zentralen Orten der Kommunikation von wissenschaftlichem und technischem Wissen. Allerdings wird die Debatte über ihre genaue Rolle und Bedeutung in einer modernen, auf fundamentale Weise von wissenschaftlichem Wissen und technischen Artefakten geprägten Welt, immer wieder von neuem geführt. Aus den Diskussionen etwa um „Public engagement in
science and technology“ (PEST) sind längst Initiativen entstanden, die den traditionellen Wissenschafts- und Technikmuseen gleichermaßen Konkurrenz und Inspiration sind.
In diesem Spannungsfeld bewegt sich auch eines der ältesten Wissenschafts- und Technikmuseen des deutschsprachigen Raumes, das Deutsche Museum in München. Anhand zweier Abteilungsbeispiele – der Chemie/Chemischen Technik und der Kernphysik/Kerntechnik – wird der Wiederauf- und Ausbau des Hauses in den fünfziger, sechziger und siebziger Jahren des zwanzigsten Jahrhunderts skizziert. Die leitenden Fragestellungen nach Personal, Finanzierung, Ausstellungsgestaltung und Rezeption schlagen den Bogen vom konkreten historischen Beispiel zur aktuellen Debatte um den Standort und die künftige Entwicklung technisch-wissenschaftlicher Museen.

Leseproben

Inhaltsverzeichnis und Einleitung (pdf)

Leseprobe (pdf)

  • broschiert: 390 Seiten
    Format: 20,5 x 14,5
    ISBN 978-3-8316-0898-0
    Erschienen: 26.06.2009

    69,00 € (Preisbindung aufgehoben)

    In den Warenkorb
  • E-Book: 390 Seiten
    Format: 20,5 x 14,5
    ISBN 978-3-8316-0898-0
    Erschienen: 26.06.2009

Ähnliche Bücher

  • Tanja Kipfelsperger: Die Associationsanstalt Schönbrunn und der Nationalsozialismus

    Tanja Kipfelsperger

    Die Associationsanstalt Schönbrunn und der Nationalsozialismus

    Die vorliegende Studie versucht, die Geschichte der katholischen Pflegeanstalt Schönbrunn zur Zeit des Nationalsozialismus in einem umfassenden Kontext darzustellen. Ausgangsbasis sind bisher nicht veröffentlichte Originalquellen aus dem Archiv der Franziskanerinnen von Schönbrunn.

  • Franz Josef Freiherr von der Heydte (Hrsg.): Wendepunkt 1918

    Franz Josef Freiherr von der Heydte (Hrsg.)

    Wendepunkt 1918

    Selbst 100 Jahre nach dem Ende der Monarchie in Bayern und Deutschland findet der Adel nachhaltig Aufmerksamkeit, auch jenseits der Regenbogenpresse. Es ist deshalb auch von Interesse, der Frage nachzugehen, wie der Adel trotz des Verlustes seiner öffentlichen Vorrechte und des damit verbundenen Bedeutungsverlustes die...

  • Bettina Weißgerber: Die Iranpolitik der Bundesregierung 1974–1982

    Bettina Weißgerber

    Die Iranpolitik der Bundesregierung 1974–1982

    Kaum ein Ereignis hat die internationale Politik der jüngsten Zeit so nachhaltig geprägt wie die Islamische Revolution im Iran im Jahr 1979. Die Auswirkungen dieses Systemwandels waren auch für die Bundesrepublik Deutschland enorm.