utzverlag

Alexander Graf (Hrsg.): Festkultur in der russischen Literatur (18. bis 21. Jahrhundert) – Культура праздника в русской литературе XVIII–XXI вв.

Alexander Graf (Hrsg.)

Festkultur in der russischen Literatur (18. bis 21. Jahrhundert) – Культура праздника в русской литературе XVIII–XXI вв.

Ausgehend von der Tatsache, dass Feste, Feiern, Rituale, Zeremonien und dergleichen ausgesprochen häufige Motive und Themen in Literatur und Kunst darstellen, werden im vorliegenden Sammelband einerseits deren Repräsentationsformen und Funktionen in ausgewählten Werken der russischen Literatur und Kultur untersucht. Andererseits wird durch exemplarische Analysen deutlich, wie Literatur und Kunst ihrerseits in die Lebenswelt hineinwirken, dabei selbst zu Bestandteilen festlicher Ereignisse werden können und sogar die Funktion von Festaktivitäten usurpieren können (vgl. etwa das Verhältnis von Karneval und Karnevalisierung). Die Zusammenschau der einzelnen Beiträge bietet die Möglichkeit, historische Konstanten und kulturelle Entwicklungen innerhalb der russischen Festkultur der vergangenen drei Jahrhunderte bewusst zu machen.

Homepage des Autors an der Justus-Liebig-Universität Gießen

Leseproben

Inhaltsverzeichnis und Einleitung (pdf)

  • broschiert: 374 Seiten
    Format: 20,5 x 14,5
    ISBN 978-3-8316-4007-2
    Erschienen: 30.03.2011

    54,00 € (Preisbindung aufgehoben)

    In den Warenkorb
  • E-Book: 374 Seiten
    Format: 20,5 x 14,5
    ISBN 978-3-8316-4007-2
    Erschienen: 30.03.2011

Ähnliche Bücher