utzverlag

Alexander Graf (Hrsg.): Poetik des Alltags. Russische Literatur im 18.–21. Jahrhundert – Поэтика быта. Русская литература XVIII–XXI вв.

Alexander Graf (Hrsg.)

Poetik des Alltags. Russische Literatur im 18.–21. Jahrhundert – Поэтика быта. Русская литература XVIII–XXI вв.

Der vorliegende Sammelband zur „Poetik des Alltags” versteht sich als Fortsetzung und Gegenstück der 2010 erschienenen Sammlung „Festkultur in der russischen Literatur” und konzentriert sich auf Fragen der Auffassung, Repräsentation und Interpretation von Alltäglichkeit in literarischen Texten, untersucht das wandelbare Verständnis von Alltag in unterschiedlichen Gesellschaftsschichten und historischen Zeiträumen, zeichnet das Bild des vom Alltag bestimmten und den Alltag ästhetisch gestaltenden künstlerischen Menschen. Das Spektrum der Beiträge reicht von der Adelskultur des 18. Jahrhunderts über die avantgardistischen Lebensentwürfe der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert und der folgenden sowjetischen Alltagskultur bis hin zu den Entwicklungen der letzten Jahre einer großen Zeitenwende. Im Fokus stehen dabei in gleicher Weise lyrische, epische und dramatische Texte, historische Fakten und literarische Fiktionen.

Leseproben

Inhaltsverzeichnis und Einleitung (pdf)

  • broschiert: 386 Seiten
    Format: 20,5 x 14,5
    ISBN 978-3-8316-4386-8
    Erschienen: 25.08.2014

    54,00 € (Preisbindung aufgehoben)

    In den Warenkorb

Ähnliche Bücher