utzverlag

Bennie Lindberg: Gigathlon changes your view

Bennie Lindberg

Gigathlon changes your view

Mit dem Gigathlon ist der Ausdauersport in neue sportliche Dimensionen vorgedrungen:
Laufen, Biken, Inlinen, Schwimmen und Velofahren durch die atemberaubende Natur der Schweiz. Zwei Tage oder eine ganze Woche unterwegs und auf sich allein gestellt als Einzelner oder im Team.

Das ist das ultimative Abenteuer, freundschaftliches Miteinander und ein gigantisches Erlebnis, das unvergesslich bleibt.

Gigathleten schildern in diesem Buch ihre ganz persönlichen Erinnerungen und die Organisatoren des Mega-Events blicken zurück auf seine Anfänge. Darüber hinaus geben Ausdauer-Profis Single- und Couple-Teilnehmern nützliche Tipps für die technische, taktische und logistische Vorbereitung.

Trainigspläne für alle fünf Disziplinen, Hinweise zur Ernährung und ein Gigathlon-Knigge runden den Praxisteil ab.

ad extremum

  • broschiert: 240 Seiten
    Format: 17 x 23,5
    ISBN 978-3-8316-4100-0
    Erschienen: 20.01.2011

    7,95 € (Preisbindung aufgehoben)

    In den Warenkorb

Über den Autor

Bennie Lindberg ist Gigathlon Man 2004, Master Internationales Marketing und Inhaber der Firma Ad Extremum. Als ehemaliger Triathlonprofi und Berufstrainer coacht er mit Leidenschaft Sportler aller Leistungsklassen, arbeitet international als Seminarleiter, Referent und Motivator. Seine langjährige Erfahrung im Spitzensport, als Veranstalter von Sport-Events und als Sportartikelhersteller machen ihn zu einem weltweit gefragten Experten, Berater und Marketing-Strategen. Lindberg ist Autor der Bücher «Bis zum Äussersten», «Nordic Walking Pur» und «Triathlontrainige für Berufstätige».

Sarah Koch, diplomierte Tourismus-Fachfrau und PR-Assistentin, ist eine begeisterte Ausdauersportlerin. Ihr Herz schlägt höher, wenn sie mit dem Bike einen Singletrail bergab rauscht, einen Gipfel mit Tourenski erklimmt oder auf Langlaufski durch das traumhafte Engadin skatet. Nachdem sie die organisatorische Seite des Gigathlons bei seiner
ersten siebentägigen Austragung im Jahr 2002 als Praktikantin kennen lernte, war sie seit 2005 bei jeder Veranstaltung im Couple-Team aktiv und erreichte 2007 beim einwöchigen Gigathlon den dritten Platz. In den letzten Jahren hat sie ihr Hobby zum Beruf gemacht, arbeitet im Sommer als Bikeguide
und im Winter als Langlauflehrerin. Darüber hinaus ist sie Koordinatorin bei Gigathlon-Camps und gibt Inlinern und Bikern professionelle Tipps fürs Techniktraining.

Ähnliche Bücher

  • Antonius Ewers, Sebastian Konrads, Vivien Veit: Juristischer Leitfaden für Geschäftsführer und Vorstände

    Antonius Ewers, Sebastian Konrads, Vivien Veit

    Juristischer Leitfaden für Geschäftsführer und Vorstände

    Die Pflichten von Geschäftsführern und Vorständen sind vielfältig, in zahlreichen Gesetzen geregelt und maßgeblich durch die Rechtsprechung geprägt. Der Leitfaden gibt einen Überblick über das Pflichten- und Haftungsgefüge aus der Sicht des Gesellschaftsrechts, des Strafrechts und des Kartellrechts.

  • utzverlag (Hrsg.): utzverlag

    utzverlag (Hrsg.)

    utzverlag

    „Wie entstehen Bücher im utzverlag?“ „Wie läuft es ab?“ „Wer macht mein Buch?“„Wer kauft es?“ Diesen und noch vielen weiteren Fragen rund ums Publizieren im utzverlag stellt sich dieses Werkstattbuch und liefert (fast) alle Antworten.

  • Judith Barth: Die Menschen auf dem Meer

    Judith Barth

    Die Menschen auf dem Meer

    Eine junge Frau schifft sich für zwei Wochen auf die „Seefuchs“ ein, um mit ihren Mannschaftskameraden vor der libyschen Küste Menschen vor dem Ertrinken zu retten. Dies ist ihre Geschichte.

  • Venanzio Gibillini: Warum gefangen?

    Venanzio Gibillini

    Warum gefangen?

    Spätsommer 1943: Nach dem Sturz Mussolinis besetzen Hitlers Truppen Norditalien. Sie verlangen von den italienischen Soldaten, an der Front gegen die Westalliierten zu kämpfen. Viele junge Wehrpflichtige tauchen vorher unter. Einer von ihnen ist der 19-jährige Venanzio Gibillini aus Mailand.