utzverlag

Milena Sophia Charnitzky: Die „fiduziarische Stiftung“ im deutschen und französischen Recht

Milena Sophia Charnitzky

Die „fiduziarische Stiftung“ im deutschen und französischen Recht

Die vorliegende Studie beschäftigt sich mit der fiduziarischen Stiftung im deutschen Recht und der Frage, ob und wie ein solches oder ähnliches Stiftungsmodell in Frankreich eingeführt werden könnte. Dabei wird insbesondere auch die 2007 in Frankreich eingeführte Treuhand (fiducie) auf ihre Praktikabilität für eine Verzahnung mit der französischen fondation hin untersucht. Ferner werden kritische Vorbehalte gegenüber der fiduziarischen Stiftung im deutschen Recht analysiert und mögliche Lösungswege zu ihrer Überwindung aufgezeigt.

Leseproben

Inhaltsverzeichnis und Einleitung (pdf)

  • broschiert: 230 Seiten
    Format: 20,5 x 14,5
    ISBN 978-3-8316-4402-5
    Erschienen: 23.07.2015

    42,00 €

    In den Warenkorb

Über den Autor

Milena Sophia Charnitzky (geb. 1987), studierte Rechtswissenschaften an der Universität Heidelberg. Nach einem Forschungsaufenthalt am Institut de Droit Comparé der Université Panthéon-Assas (Sorbonne II) in Paris, wurde die vorliegende Arbeit im Sommer 2012 abgeschlossen und von der Juristischen Fakultät der Universität Heidelberg im Wintersemester 2014/2015 als Dissertation angenommen. Seit Oktober 2014 ist Milena Sophia Charnitzky als Rechtsanwältin im Öffentlichen Recht in einer mittelständischen Kanzlei in Mannheim tätig.

Ähnliche Bücher