utzverlag

Elena Gaertner: Klassenführung als Ressource für die Lehrergesundheit

Elena Gaertner

Klassenführung als Ressource für die Lehrergesundheit

Eine salutogene Interventionsstudie mit erfahrenen Lehrkräften

Klassenführung wird meist hinsichtlich ihrer Wirkung auf die Schüler und deren Leistung untersucht. Vorliegende Arbeit fokussiert nicht die Schüler, sondern diskutiert die Relevanz der Klassenführung für die Lehrergesundheit. Die Aufgabe Klassenführung wird als entlastende Ressource dargestellt und empirisch untersucht. Mit Daten des LeguPan-Projekts wird zunächst ein empirisches Modell erstellt, um in einem zweiten Schritt Effekte eines Klassenführungstrainings auf die Lehrerbefindlichkeit zu prüfen. Die Ergebnisse zeigen, dass das Work Engagement durch den Erzieherischen Anspruch und die Belastung durch Unterricht indirekt und durch die Lehrerselbstwirksamkeit direkt beeinflusst wird. In der Befragung der Lehrkräfte ergab sich auch, dass respektloses und aggressives Schülerverhalten und die Ressource soziale Unterstützung durch den Partner auf die Depressivitätswerte wirken. Durch die Trainingsteilnahme konnten die Erwartungen an sich selbst und an die Schüler sowie der didaktische Anspruch reduziert werden.

Leseproben

Inhaltsverzeichnis und Einleitung (pdf)

  • broschiert: 298 Seiten
    Format: 20,5 x 14,5
    ISBN 978-3-8316-4457-5
    Erschienen: 22.03.2016

    36,00 €

    In den Warenkorb
  • Ebook (PDF): 288 Seiten
    Format: 20,5 x 14,5
    ISBN 978-3-8316-7210-3
    Erschienen: 05.04.2016

    24,99 €

    Bei Ciando kaufen

Über den Autor

Elena Gaertner studierte Anglistik und Geschichte an der Ludwig-Maximilians Universität München. Sie absolvierte einen Master in Vergleichenden Europäischen Literaturwissenschaften an der University of Kent, Canterbury. Seit 2010 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Allgemeine Pädagogik, Erziehungs- und Sozialisationsforschung der LMU München.

Ähnliche Bücher