utzverlag

acatech (Hrsg.): Smart Maintenance für Smart Factories

acatech (Hrsg.)

Smart Maintenance für Smart Factories

Mit intelligenter Instandhaltung die Industrie 4.0 vorantreiben

Deutschland steht an der Schwelle zu einem neuen industriellen Zeitalter. Im Zentrum der Industrie 4.0 steht die Smart Factory als intelligente Fabrik der Zukunft. Auch die Instandhaltung in der Smart Factory muss intelligent und zukunftsfähig werden. Als Smart Maintenance sichert die Instandhaltung die Arbeitsplätze in der Industrie, beherrscht die Komoplexität in der Fabrik und treibt als Innovationsmotor und Wissensträger die Industrie 4.0 voran.

Die acatech POSITION untersucht den Anpassungsbedarf der Instandhaltung in de Industrie 4.0 und zeigt die Chancen und Herausforderungen einer Smart Maintenance auf. acatech gibt Empfehlungen, wie die Instandhaltung in der Smart Factory zukunftsfähig werden kann.

Leseproben

Inhaltsverzeichnis und Einleitung (pdf)

  • Drahtheftung: 48 Seiten
    Format: 19,5 x 26
    ISBN 978-3-8316-4493-3
    Erschienen: 20.10.2015

    24,00 €

    In den Warenkorb

Auszüge aus Rezensionen

  • Um Produktionssysteme flexibel, verfügbar und zuverlässig zu machen, werden Materialien, Produkte und Anlagen in der Smart Factory mit Sensoren und Actoren ausgestattet und zu cyber-physischen Systemen verknüpft. […] Dieses Buch zeigt den Anpassungsbedarf der Instandhaltung und gibt Empfehlungen, wie diese in der Smart Factory zukunftsfähiig werden können.

    Industrieanzeiger (03/2016)

Ähnliche Bücher

  • acatech (Hrsg.): Berufungen in den Technikwissenschaften

    acatech (Hrsg.)

    Berufungen in den Technikwissenschaften

    Die enge Verzahnung von wissenschaftlicher Forschung und industrieller Praxis hat in den vergangenen Jahrzehnten wesentlich zur Stärke des deutschen Innovationssystems beigetragen. Diese gilt es zu erhalten und auszubauen angesichts großer gesellschaftlicher Herausforderungen wie der Energiewende oder der fortschreitenden Digitalisierung.

  • acatech (Hrsg.): Qualitätskriterien in den Technikwissenschaften

    acatech (Hrsg.)

    Qualitätskriterien in den Technikwissenschaften

    In der Wissenschaft benötigt jede Disziplin eigene Qualitätskriterien, anhand derer sich die eigene Arbeit bewerten lässt. Diese Kriterien müssen durch die jeweilige Scientific Community festgelegt werden und den Anforderungen der Spitzenforschung entsprechen. Fachfremde Kriterien anzulegen, schadet der wissenschaftlichen Qualität.