Herbert Utz Verlag

Florian Schnabel: Das Geschiedenentestament

Florian Schnabel

Das Geschiedenentestament

Unter dem Wort »Geschiedenentestament« werden in der Literatur Testamentsgestaltungen behandelt, mit denen ein geschiedener Erblasser sicherstellen will, dass sein ehemaliger Ehepartnernichts oder möglichst wenig von seinem Nachlass erhält. Die Aufgabenstellungen der vorliegenden Arbeit sind z.B. einem geschiedenen Erblasser Handlungsmöglichkeiten aufzuzeigen, wie er eine Teilhabe seines früheren Ehepartners an seiner Vermögensnachfolge verhindern kann. Dabei wirdzunächst dargestellt, was zu tun ist, um eine unmittelbare Vermögensnachfolge des geschiedenen Ehepartners nach dem Todes Erblassers zu unterbinden. Ausserdem wird aufgezeigt, welche Möglichkeiten es gibt, die mittelbare Teilnahme eines mit dem geschiedene Ehegatten gemeinsamen Kindes über ein Erb- oder Pflichtteilsrecht am Nachlaß zu verhindern.

  • broschiert: 242 Seiten
    Format: 20,5 x 14,5
    ISBN 978-3-8316-8249-2
    Erschienen: 04.12.2017

    49,00 €

    zur Zeit nicht auf Lager, erhältlich über Amazon.de

Ähnliche Bücher