utzverlag

Horst Erlich: Die Kadettenanstalten

Horst Erlich

Die Kadettenanstalten

Strukturen und Ausgestaltung militärischer Pädagogik im Kurfürstentum Bayern im späteren 18. Jahrhundert

Kadettenausbildung wurde bisher nahezu ausschließlich unter militärischen Aspekten gesehen. Diese Betrachtungsweise ist jedoch zu einseitig und trifft auf die kurbayerischen Kadettenanstalten nur sehr bedingt zu. Vielmehr standen pädagogische und soziale Gesichtspunkte bei der Errichtung und dem Betrieb dieser Institutionen im Vordergrund. Deshalb wird in diesem Buch auf die Herkunft der Offiziersanwärter und ihre Vorbildung, auf die Erziehungsziele und -methoden, aber auch auf die Auswahl und die Kompetenzen des Führungs- und Lehrpersonals ausführlich eingegangen.
Dem Autor kam es darüber hinaus besonders darauf an, die Kadettenausbildung in die politischen, gesellschaftlichen und schulischen Verhältnisse Bayerns in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts einzubinden und dabei auch die Frage zu klären, inwieweit sich der Zeitgeist der Aufklärung und die Französische Revolution auf die Erziehung des Offiziersnachwuchses ausgewirkt haben. Abgerundet wird die Darstellung der Geschichte der kurbayerischen Kadettenanstalten durch die Schilderung von Vorkommnissen und Zuständen des Alltags, die zum Verständnis der damaligen Zeit beitragen.

  • broschiert: 398 Seiten
    Format: 20,5 x 14,5
    ISBN 978-3-8316-8311-6
    Erschienen: 21.08.2018

    55,00 €

    zur Zeit nicht auf Lager, erhältlich über Amazon.de

Ähnliche Bücher

  • Tanja Kipfelsperger: Die Associationsanstalt Schönbrunn und der Nationalsozialismus

    Tanja Kipfelsperger

    Die Associationsanstalt Schönbrunn und der Nationalsozialismus

    Die vorliegende Studie versucht, die Geschichte der katholischen Pflegeanstalt Schönbrunn zur Zeit des Nationalsozialismus in einem umfassenden Kontext darzustellen. Ausgangsbasis sind bisher nicht veröffentlichte Originalquellen aus dem Archiv der Franziskanerinnen von Schönbrunn.

  • Franz Josef Freiherr von der Heydte (Hrsg.): Wendepunkt 1918

    Franz Josef Freiherr von der Heydte (Hrsg.)

    Wendepunkt 1918

    Selbst 100 Jahre nach dem Ende der Monarchie in Bayern und Deutschland findet der Adel nachhaltig Aufmerksamkeit, auch jenseits der Regenbogenpresse. Es ist deshalb auch von Interesse, der Frage nachzugehen, wie der Adel trotz des Verlustes seiner öffentlichen Vorrechte und des damit verbundenen Bedeutungsverlustes die...

  • Bettina Weißgerber: Die Iranpolitik der Bundesregierung 1974–1982

    Bettina Weißgerber

    Die Iranpolitik der Bundesregierung 1974–1982

    Kaum ein Ereignis hat die internationale Politik der jüngsten Zeit so nachhaltig geprägt wie die Islamische Revolution im Iran im Jahr 1979. Die Auswirkungen dieses Systemwandels waren auch für die Bundesrepublik Deutschland enorm.