utzverlag

Undine Maidl: Entwicklung einer standardisierten Vorgehensweise zur Positionierung von Marken in mittelständischen Unternehmen

Undine Maidl

Entwicklung einer standardisierten Vorgehensweise zur Positionierung von Marken in mittelständischen Unternehmen

dargestellt am Beispiel der Deutschen Molkereiwirtschaft

Das Ziel dieses Buches ist es, Unternehmen bei der Positionierung von Marken zu unterstützen. Hierzu wurde eine standardisierte Vorgehensweise erarbeitet, die sich als eine Art »Arbeitsanleitung« zur Positionierung von Marken einsetzen lässt. Als Beispiel diente die Molkereibranche in Deutschland. Bei der Erstellung des Prozesses wurden Produktmanager ausgewählter Unternehmen einbezogen. Hierdurch wurde ein möglichst großer Praxisbezug hergestellt. Um eine einfache Handhabung zu gewährleisten, wurden die einzelnen Schritte der Positionierung in Form von Checklisten aufbereitet. Diese wurden durch Arbeitsanweisungen und Beispiele ergänzt. Die Checklisten haben für das Unternehmen zusätzlich den Vorteil, dass sie sich als »Baukasten« einsetzen lassen. Das bedeutet, dass sie beliebig zusammengestellt werden können und ggf. durch bereits vorhandene Vorgehensweisen ergänzt bzw. ausgetauscht werden können. Das Buch ist insbesondere an Unternehmen gerichtet, welche bisher über kein Positionierungs-Management verfügen.

  • : 230 Seiten
    Format:
    ISBN 978-3-8316-8441-0

    50,80 € (Preisbindung aufgehoben)

    vergriffen

Über den Autor

Frau Undine Maidl studierte an der TU München-Weihenstephan Agrarwissenschaften. Im Anschluss war sie mehrere Jahre bei Kraft Jacobs Suchard sowie bei Philip Morris im Consumerbanking tätig und betreute hier Marken wie z.B. Marlboro Lights. 1996 wechselte sie in die Unternehmensberatung, wo sie ihre Erfahrungen in der Positionierung von Marken in zahlreichen Projekten weiter vertiefte. Seit 1998 arbeitet sie als freie Unternehmensberaterin für Beratungen, wie Roland Berger & Partner sowie für eigene Kunden.

Ähnliche Bücher

  • Tobias Stuber: Essays on Investor Behavior and Financial Innovation

    Tobias Stuber

    Essays on Investor Behavior and Financial Innovation

    This dissertation consists of three empirical research papers on the investment behavior of private investors. All research papers are based on the same data set from a major German online broker, which covers portfolio, transaction and demographic data of more than 70,000 private investors.

  • Dominik Faber: Auswirkungen geldpolitischer Maßnahmen der Europäischen Zentralbank auf Aktien-, Anleihe- und Währungsmärkte

    Dominik Faber

    Auswirkungen geldpolitischer Maßnahmen der Europäischen Zentralbank auf Aktien-, Anleihe- und Währungsmärkte

    Der Europäischen Zentralbank (EZB) steht mit Zinsoperationen sowie diversen Offenmarktgeschäften eine breite Palette an geldpolitischen Maßnahmen zur Verfügung. Die vorliegende Arbeit untersucht die Auswirkungen dieser Maßnahmen auf ausgewählte europäische Aktien- und Anleihemärkte sowie Euro-Währungskurse seit 1999, als die EZB die Verantwortung für eine gemeinsame und...

  • Michael Jünger: Internes Unternehmenswachstum

    Michael Jünger

    Internes Unternehmenswachstum

    Nach einer langen Phase der Konsolidierung gehört das Unternehmenswachstum heute wieder zu den wichtigsten Zielsetzungen der Unternehmen. Dabei stellt im Mittelstand das interne Unternehmenswachstum die am häufigsten gewählte Wachstumsform dar. Aufgrund oftmals eingeschränkter Ressourcen ist es gerade für diese Unternehmen enorm wichtig, die Anstrengungen des...