utzverlag

Andreas Becker, Studienbüro Jetzt & Morgen: Staatsverschuldung und Umweltzerstörung – wie sie vereint die Zukunft berauben

Andreas Becker, Studienbüro Jetzt & Morgen

Staatsverschuldung und Umweltzerstörung – wie sie vereint die Zukunft berauben

Status quo, Ursachen und Folgen – Gemeinsamkeiten und Zusammenhänge – Kriterien und Strategien für umfassende Nachhaltigkeit

Ökologisch wie ökonomisch lebt die Gesellschaft auf Kosten der Zukunft. Drängende Umweltprobleme, die ausufernde Staatsverschuldung und Lücken in den Sozialversicherungen belegen dies. Die ernüchternden langfristigen Folgen werden verdrängt. Doch nur ein konsequentes Gegensteuern in allen drei Bereichen kann jungen Menschen und unseren Nachkommen die Chance auf eine lebenswerte Zukunft bewahren.
Es gilt deshalb eine Nachhaltigkeit zu installieren, die weit über das heutige Verständnis von Zukunftsfähigkeit hinausgeht: Eine nachhaltige Gesellschaft muß nicht nur auf Raubbau im ökologischen Sinne verzichten und zudem soziale Aspekte berücksichtigen, sondern sie hat ebenso die Zeitbombe der öffentlichen Verschuldung – selbst Ursache für Umweltzerstörung – zwingend zu entschärfen.
Anschaulich beschreibt der Autor zunächst den Status quo mit seinen Ursachen. Anschließend werden die bedrohlichen langfristigen Folgen des heutigen Tuns aufgezeigt. Auf Kriterien für eine umfassende Nachhaltigkeit folgt eine umfangreiche Darstellung von Maßnahmen für tatsächlich zukunftsfähiges Handeln.

  • broschiert: 196 Seiten
    Format: 20,5 x 13,5
    ISBN 978-3-8316-8489-2
    Erschienen: 28.07.2020

    49,00 €

    zur Zeit nicht auf Lager, erhältlich über Amazon.de

Ähnliche Bücher

  • Claus Legal, Gert Legal: Friedrich II. von Preußen und Quintus Icilius

    Claus Legal, Gert Legal

    Friedrich II. von Preußen und Quintus Icilius

    Friedrich II., als König von Preußen genannt der Große, und der Obrist Quintus Icilius sind Weggefährten. Ihr Leben fällt in die Zeit des 18. Jahrhunderts. Der Siebenjährige Krieg, diese epochale Tragödie von 1756 bis 1763, hat den Grundstein zu ihrer Freundschaft gelegt.

  • Manfred Wegner (Hrsg.): Handbuch zum Künstlerischen Puppenspiel 1900–1945

    Manfred Wegner (Hrsg.)

    Handbuch zum Künstlerischen Puppenspiel 1900–1945

    Autor_innen Die Diplomdramaturgin Mascha Erbelding ist wissenschaftliche Mitarbeiterin der Sammlung Puppentheater / Schaustellerei des Münchner Stadtmuseums und künstlerische Leiterin des internationalen Figurentheaterfestivals München. Sie ist Mitglied der Redaktion der Figurentheaterzeitschrift „double“. Die Theaterhistorikerin Dr. phil.

  • Susanne Dierck: Das Lernen, Leben und Arbeiten im Internat Louisenlund

    Susanne Dierck

    Das Lernen, Leben und Arbeiten im Internat Louisenlund

    Plus est en vous! – zu Deutsch: In Euch steckt mehr, als Ihr denkt! – ermutigte einst Kurt Hahn seine Schüler. Im Gegensatz zur herkömmlichen Schule finden im Internat Louisenlund die Schüler genau das Mehr an Zeit, um über ihre kognitive Leistungsfähigkeit hinaus das gesamte...