utzverlag

Carsten Meier: ALCA

Carsten Meier

ALCA

Stand und Perspektiven panamerikanischer Integration unter besonderer Berücksichtigung der Subregionen und der Konformität mit dem Welthandelssystem

Das Werk dient der Heranführung an den hierzulande weitgehend unbekannten panamerikanischen Integrationsprozess und dessen komplexe Interdependenzen mit dem Subregionalismus innerhalb der Amerikas sowie der Einordnung regionaler Integration in das Welthandelsystem der WTO. Auf diese Weise leistet die Arbeit einen integrativen Ansatz zur Analyse des rechtlichen, ökonomischen und politischen Phänomens »Integration in den Amerikas« samt seiner vielschichtigen Problemlagen: Können die Subregionen, wie beispielsweise der MERCOSUR, als Bausteine einer hemisphären Integration fungieren oder erweisen sie sich vor dem Hintergrund des strukturellen Kontextes, dem auf diesem basierenden Akteursverhalten oder angesichts ihrer normativen Ausgestaltung als Stolpersteine auf dem Weg zu einer weiteren Handelsliberalisierung? Inwieweit würde eine Realisierung der ALCA den Anforderungen des Welthandelssystems entsprechen? Fragen, denen umfassend nachgegangen wird.

Leseproben

Inhaltsverzeichnis und Einleitung (pdf)

Leseprobe (pdf)

  • broschiert: 440 Seiten
    Format: 20,5 x 14,5
    ISBN 978-3-8316-0645-0
    Erschienen: 04.10.2006

    69,00 € (Preisbindung aufgehoben)

    In den Warenkorb

Ähnliche Bücher