utzverlag

Stephan Lifka: Entscheidungsanalysen in der Immobilienwirtschaft

Stephan Lifka

Entscheidungsanalysen in der Immobilienwirtschaft

Die vorliegende Untersuchung stellt praxisorientierte Gestaltungsvorschläge für den Aufbau einer Immobilienmarktforschung vor, deren zentrale Aufgabe in der Erstellung analytischer Hilfen zur Bewältigung betrieblicher Investitionsentscheidungsprobleme besteht. Angesichts des grundlegenden Wandels der Immobilienmärkte, der durch zunehmende Veränderungsdynamik und steigenden Wettbewerbsdruck geprägt ist, wird die Integration einer entscheidungsorientiert ausgerichteten Marktforschung in die Investitionspolitik zum Erfolgsfaktor für die Marktteilnehmer.
Im Zentrum der Arbeit steht die Frage nach einem geeigneten Instrumentarium, auf dem sich entsprechende Entscheidungsanalysen stützen können. Dabei zeigen sich die Schwächen der in der Unternehmenspraxis vorherrschenden finanzmathematischen Instrumente, die sich auf eine Prognose monetärer Ergebnisgrößen konzentrieren, ohne deren Ursachen und Ergebnistreiber transparent zu machen und zu großen Planungsabweichungen führen können. Das vorliegende Werk zeigt anhand des Konzepts der präskriptiven Entscheidungsanalyse neue Möglichkeiten zur verbesserten Unterstützung von Immobilieninvestitionen auf.

Leseproben

Inhaltsverzeichnis und Einleitung (pdf)

Leseprobe (pdf)

  • broschiert: 314 Seiten
    Format: 20,5 x 14,5
    ISBN 978-3-8316-0880-5
    Erschienen: 04.03.2009

    46,00 € (Preisbindung aufgehoben)

    In den Warenkorb
  • E-Book: 314 Seiten
    Format: 20,5 x 14,5
    ISBN 978-3-8316-0880-5
    Erschienen: 04.03.2009

Über den Autor

Stephan Lifka, geboren 1977, Studium der Wirtschaftsgeographie, Betriebs- und Volkswirtschaftslehre, Raumplanung sowie der betriebswirtschaftlichen Forschung an der Ludwig-Maximilians-Universität und der Technischen Universität München. Abschluss zum Diplom-Geographen 2004 sowie zum Master of Business Research 2007. Promotion zum Dr. oec. publ. 2009. Seit 2001 in der Immobilienbranche tätig.

Ähnliche Bücher