utzverlag

Claudia Feger: Bildungsprozesse und biographische Verläufe bei Studierenden des Studienganges Bachelor Pädagogik

Claudia Feger

Bildungsprozesse und biographische Verläufe bei Studierenden des Studienganges Bachelor Pädagogik

Eine empirische Studie anhand narrativer Interviews

Welche individuellen Lebenszusammenhänge, subjektiven Motive, Erlebnisse und Erfahrungen führen zur Wahl eines Studiums der Pädagogik? Liegen möglicherweise ähnliche biographische Prädispositionen, familiäre Traditionen, prägende Erfahrungen und Erlebnisse oder Persönlichkeitsmerkmale vor, die den Wunsch nahe legen, Pädagogik zu studieren? Daran knüpfen sich die Vorstellungen, Wünsche, Erwartungen und Ängste, die ausschlaggebend für die Wahl des Studienfaches sind.

Die Arbeit untersucht und diskutiert kritisch in exemplarischen Einzelfallanalysen Studierendenbiographien, die durch den Bologna-Prozess und die gegenwärtige Lage in den Erziehungswissenschaften geprägt sind. Die Ergebnisse werfen ein neues Licht auf die Grundbedingungen des Fachs.

Leseproben

Inhaltsverzeichnis und Einleitung (pdf)

  • broschiert: 404 Seiten
    Format: 20,5 x 14,5
    ISBN 978-3-8316-4190-1
    Erschienen: 09.11.2012

    45,00 € (Preisbindung aufgehoben)

    In den Warenkorb

Ähnliche Bücher