utzverlag

Max Fuchs: Pädagogik und Moderne

Max Fuchs

Pädagogik und Moderne

Studien zu kulturellen Grundlagen der Erziehungswissenschaft

Die Bilanz der Moderne ist ambivalent: Sie hat einerseits den Menschen erhebliche Freiheitsrechte gebracht. Andererseits haben sich neue subtilere Formen der Unterwerfung und Einschränkung ergeben. An das moderne Subjekt werden daher erhebliche Anforderungen gestellt, wenn es nach der Leitidee der Autonomie leben will. Die Pädagogik will bei dieser Aufgabe helfen, muss jedoch stets Rechenschaft ablegen, inwieweit ihre Interventionen der Autonomie des Subjektes widersprechen. Die vorliegenden Studien gehen reflexiv diesen Zusammenhängen nach und leisten so einen Beitrag zur theoretischen Selbstvergewisserung und Grundlegung der Pädagogik als Wissenschaft und als Praxis.

Leseproben

Inhaltsverzeichnis und Einleitung (pdf)

  • broschiert: 278 Seiten
    Format: 20,5 x 14,5
    ISBN 978-3-8316-4280-9
    Erschienen: 27.08.2013

    48,00 € (Preisbindung aufgehoben)

    In den Warenkorb

Ähnliche Bücher