utzverlag

Christine Baumbach-Knopf, Peter Kunzmann, Nikolaus Knoepffler (Hrsg.): Kulturen der Würde

Christine Baumbach-Knopf, Peter Kunzmann, Nikolaus Knoepffler (Hrsg.)

Kulturen der Würde

Anerkennung, Sterben, Tod

Das Ende des menschlichen Lebens ist in modernen westlichen Gesellschaften zu einer zentralen bioethischen Frage geworden. Menschen möchten »in Würde« sterben, heißt es in Europa und Nordamerika. Doch ist Berufung auf die »Menschenwürde« nicht so einheitlich und so eindeutig, wie dieser universale Begriff glauben macht. Dieser Band dokumentiert wichtige geteilte Überzeugungen, die sich im Begriff der »Würde« verdichten. Er zeigt aber auch Nuancen und Unterschiede, die »Würde« in verschiedenen Sprachen, Kulturen und Traditionen ausbildet. Ein Schwerpunkt liegt auf dem Franko-Kanadischen Raum, wo die Forderung »Mourirdans la dignité« heißt, mit all den Widersprüchen und Konflikten, die sich dahinter verbergen. Dieser zweisprachige Band dokumentiert, wie die Arbeit am Begriff diesem diesseits und jenseits des Atlantiks Konturen verleiht.

Dans les sociétés modernes occidentales la fin de vie est devenue une question centrale de la bioéthique. Mourir »dans la dignité« est, dit-on en Europe ou en Amérique du Nord, le souhait de tout homme. Cependant, contrairement à ce que pourrait laisser penser la notion universelle de »dignité humaine«,elle ne revêt pas un caractère uniforme et univoque. Ce volume confirme bien les convergences sur la notion de dignité, mais dans le même temps il montre les nuances et les différences existant dans les différentes langues, cultures et traditions. Le centre de gravité de cela se trouve dans l’espace francophone au Canada où l’on parle de »Mourir dans la dignité« avec toutes les contradictions et tous les conflits que cela suppose. Ce recueil bilingue présente les finesses de la notion de dignité en deça et au-delà de l’Atlantique.

Leseproben

Inhaltsverzeichnis und Einleitung (pdf)

  • Hardcover: 236 Seiten
    Format: 21 x 14,8
    ISBN 978-3-8316-4287-8
    Erschienen: 21.07.2014

    42,00 € (Preisbindung aufgehoben)

    In den Warenkorb

Ähnliche Bücher

  • Paul Avis, Angela Berlis, Nikolaus Knoepffler, Martin O’Malley (Hrsg.): Incarnating Authority: A Critical Account of Authority in the Church

    Paul Avis, Angela Berlis, Nikolaus Knoepffler, Martin O’Malley (Hrsg.)

    Incarnating Authority: A Critical Account of Authority in the Church

    The articles of this collection examine contemporary structures of authority in the Christian church. Scholars critically explore their own churches, looking at historical as well as contemporary discussions about authority: the conciliar tradition, secular developments, experiences of non-ordained ecclesial leadership, on to more confessional principles,...

  • Dirk Preuß, Lara Hönings, Tade Matthias Spranger (Hrsg.): Facetten der Pietät

    Dirk Preuß, Lara Hönings, Tade Matthias Spranger (Hrsg.)

    Facetten der Pietät

    Pietät ist ein häufig herangezogenes Schlagwort im Kontext der Bestattungskultur. Was bedeutet Pietät aber und welche normativen Forderungen lassen sich möglicherweise aus ihr ableiten? In philosophiegeschichtlicher, ethischer und juristischer Perspektive gehen die Beiträge dieser Frage und dabei den vielfältigen Facetten des Pietätsbegriffs nach.

  • Marion Bayerl: Die Wiederkehr des Religiösen?

    Marion Bayerl

    Die Wiederkehr des Religiösen?

    Die gegenwärtige religiöse Situation erscheint häufig als ein Feld unüberschaubarer und widersprüchlicher Ereignisse und Entwicklungen. Austrittszahlen aus den großen Kirchen und schwindender Gottesdienstbesuch stehen einem Pilgerboom und einem scheinbaren Anstieg des religiösen Fundamentalismus gegenüber.