Herbert Utz Verlag

Susanne Sachs: BIOPHILIE als didaktische Orientierungsmetapher für den interdisziplinären Bildungsauftrag in Schule und Hochschule

Susanne Sachs

BIOPHILIE als didaktische Orientierungsmetapher für den interdisziplinären Bildungsauftrag in Schule und Hochschule

Das notwendige biologische Fachwissen in einem sinnvollen Zusammenhang mit anthropologischen bzw. interdisziplinären Problemstellungen zu erwägen und dabei die biologische wie auch philosophisch-theologische Fachperspektive als reflexive Wegweisung für pädagogische und didaktische Bildungsaufgaben zu werten ist das durchgängige Anliegen dieser Forschungsstudie. Frau Susanne Sachs hat dazu eine sorgsame fachlich-mehrperspektivische Analyse zum Bildungsparadigma „BIOPHILIE als Weltaneignung“ im Sinne normativ-ethischer Werteerziehung auf der Basis eines interdisziplinär-ganzheitlichen Menschenbildes erarbeitet. Die erkenntnisleitende Intention kreist um das Leitmotiv „Lifeskill BIOPHILIE“ als Schlüsselqualifikation für eine dem Leben dienende Bildung. Das Lebendige ‚biophil‘ in all seinen Erscheinungsweisen je neu zu sichten gilt als Orientierungsmotiv für ein aktuelles Verständnis des Biologischen in Naturwissenschaft und Technik und allen damit verbundenen Bildungsprozessen.

Leseproben

Inhaltsverzeichnis und Einleitung (pdf)

  • broschiert: 252 Seiten
    Format: 20,5 x 14,5
    ISBN 978-3-8316-4308-0
    Erschienen: 16.12.2014

    42,00 € (Preisbindung aufgehoben)

    In den Warenkorb

Über den Autor

Susanne Sachs, Studium für das Lehramt an Grundschulen mit Hauptfach Biologie an der LMU München, Promotionsstudiengang an der LMU München mit dem Hauptfach Grundschulpädagogik und -didaktik und den Nebenfächern Pädagogik und Biologiedidaktik, Theologie im Fernstudium der Katholischen Akademie Domschule zu Würzburg; tätig als Lehrerin an Grundschulen seit 2002, Dozentinfür das Didaktikfach Naturwissenschaft und Technik an der Universität Regensburg seit 2012, Gutachtertätigkeit im Rahmen des Zulassungsverfahrens für Lernmittel zum LehrplanPLUS an Grundschulen im Fachbereich Ethik seit 2013, Promotion zum Dr. phil. an der LMU München im Frühjahr 2013.

Auszüge aus Rezensionen

Ähnliche Bücher

  • Maria-Anna Bäuml-Roßnagl, Stephanie Berner, Sandro Thomas Bliemetsrieder, Martine Molitor (Hrsg.): Inklusion im interdisziplinären Diskurs

    Maria-Anna Bäuml-Roßnagl, Stephanie Berner, Sandro Thomas Bliemetsrieder, Martine Molitor (Hrsg.)

    Inklusion im interdisziplinären Diskurs

    Mit der Unterzeichnung der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderung haben sich Deutschland und Österreich verpflichtet, Selektionsmechanismen ab- und ein inklusives Bildungswesen für alle Kinder aufzubauen. Die Autor_innen in diesem Band verhandeln theoretische und praxisbezogene Ausdifferenzierungen des Inklusionsparadigmas, diskutieren konzeptionelle und praxisbezogene Herausforderungen...

  • Maria-Anna Bäuml-Roßnagl, Stephanie Berner, Sandro Thomas Bliemetsrieder, Martine Molitor (Hrsg.): Inklusion im interdisziplinären Diskurs

    Maria-Anna Bäuml-Roßnagl, Stephanie Berner, Sandro Thomas Bliemetsrieder, Martine Molitor (Hrsg.)

    Inklusion im interdisziplinären Diskurs

    Die Kommunikations-Vielfalt in den sogenannten sozialen Netzwerken bringt eine neue Förder- und Vielfalts-Facette in die Integrationsdebatte. Doch eine kritische Auseinandersetzung mit den Dilemmata des sozialen Miteinander wird weithin gescheut. Die gesellschaftliche Nicht-Beachtung der anthropologischen und sozialen Grundbedingungen in der profitorientierten Lebenswelt erschwert die Ausbildung einer...

  • Simone Gaiss: Kunstpädagogik und Kunsttherapie

    Simone Gaiss

    Kunstpädagogik und Kunsttherapie

    Im Focus der aktuellen Studie nach validen Bildungsparametern präsentiert die Münchner Universitätsprofessorin Maria-Anna Bäuml-Roßnagl die Herausgeberreihe »Schriften zur Interdisziplinären Bildungsdidaktik«, welche vielfältige Ergebnisse von Forschung und Praxisevaluation aufzeigt. Die einzelnen Titel der Reihe spiegeln den interdisziplinär geführten Diskurs in exemplarischen Studien wider, die angesichts der...