utzverlag

acatech (Hrsg.): Innovationskraft der Gesundheitstechnologien

acatech (Hrsg.)

Innovationskraft der Gesundheitstechnologien

Neue Empfehlungen zur Förderung innovativer Medizintechnik

Gesundheitstechnologien und Medizintechnik sind wichtige Bausteine der Gesundheitsversorgung in Deutschland. Sie sind in Deutschland auch ein sehr innovativer Wirtschaftszweig. Von neuen und besseren Medizinprodukten profitieren in hohem Maße die Patienten, aber auch die Ärzte, die Gesellschaft und die Wirtschaft. Doch der Weg von der guten Idee bis zu den Patienten ist weit; gesundheitstechnologischen Innovationen stehen in Deutschland viele Hürden gegenüber.

acatech gibt Empfehlungen für den Abbau der Hemmnisse auf dem Weg in die Zulassung und zeigt Wege, wie innovative Gesundheitstechnologien zum Wohle der Patienten schneller zum Einsatz kommen können.

Leseproben

Inhaltsverzeichnis und Einleitung (pdf)

  • Drahtheftung: 48 Seiten
    Format: 19,5 x 26,0
    ISBN 978-3-8316-4335-6
    Erschienen: 07.05.2014

    24,00 € (Preisbindung aufgehoben)

    In den Warenkorb

Ähnliche Bücher

  • acatech (Hrsg.): Rahmenbedingungen für die Zukunft der Werkstoffe

    acatech (Hrsg.)

    Rahmenbedingungen für die Zukunft der Werkstoffe

    Werkstoffe sind aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken und haben weitreichende Bedeutung. Alle Produkte – quer durch sämtliche Branchen – hängen von maßgeschneiderten innovativen und klassischen Materialien und Werkstoffen ab. Bei den konventionellen Werkstoffen ist das technologische Potenzial zwar manchmal ausgeschöpft, ihr Einsatz aber sowohl...

  • acatech (Hrsg.): Qualitätskriterien in den Technikwissenschaften

    acatech (Hrsg.)

    Qualitätskriterien in den Technikwissenschaften

    In der Wissenschaft benötigt jede Disziplin eigene Qualitätskriterien, anhand derer sich die eigene Arbeit bewerten lässt. Diese Kriterien müssen durch die jeweilige Scientific Community festgelegt werden und den Anforderungen der Spitzenforschung entsprechen. Fachfremde Kriterien anzulegen, schadet der wissenschaftlichen Qualität.