utzverlag

Elena Franchi: Die Konflikte zwischen Thessalern und Phokern

Elena Franchi

Die Konflikte zwischen Thessalern und Phokern

Krieg und Identität in der griechischen Erinnerungskultur des 4. Jahrhunderts

Die antiken Quellen berichten von einer alten und lang andauernden Feindschaft zwischen Thessalern und Phokern, die „von Anbeginn“ im Konflikt miteinander gestanden haben sollen. Die ersten Streitigkeiten sollen auf die Zeit der Einwanderung der Thessaler in ihr Siedlungsgebiet zurückgehen; später kämpften Thessaler und Phoker in weiteren Kriege in größeren Koalitionen gegeneinander, vor allem im sogenannten 1. wie im 3. Heiligen Krieg. Zur Zeit dieses letzteren Krieges erlebten die Phoker ihren spektakulärsten Aufstieg und Niedergang: In der öffentlichen Debatte kam es damals zu einer starken Umdeutung der archaischen Konflikte gegen die Thessaler und damit der phokischen Vergangenheit, die wiederum von der Erinnerungskultur des 4. Jahrhunderts geprägt war. Das vorliegende Buch versucht, diese Geschichte der phokisch-thessalischen Kriege und der Phoker im Allgemeinen jenseits dieser Umdeutung zu rekonstruieren. Dabei werden die komplexen historischen, archäologischen, religionsgeschichtlichen und anthropologischen Fragen, die diese Konflikte aufwerfen, untersucht.

Leseproben

Inhaltsverzeichnis und Einleitung (pdf)

  • broschiert: 528 Seiten
    Format: 20,5 x 14,5
    ISBN 978-3-8316-4538-1
    Erschienen: 17.10.2016

    69,00 €

    In den Warenkorb
  • Ebook (PDF): 516 Seiten
    Format: 20,5 x 14,5
    ISBN 978-3-8316-7257-8
    Erschienen: 17.10.2016

    47,99 €

    Bei Ciando kaufen

Über den Autor

Elena Franchi, Jahrgang 1977. 1996–2002 Studium der Geschichte und Literatur an der Università degli Studi di Trento, 2003 Habilitation und Ernennung zur Hochschuldozentin, 2005–2007 Promotion an der Università degli Studi di Genova, 2008–2016 Professore a contratto an der Università degli Studi di Trento; 2011–2013 Alexander von Humboldt-Stipendiatin an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau.

Auszüge aus Rezensionen

  • Overall, this is a stimulating study that should cause scholars to look more carefully at the gap dividing the Archaic world from memory of it in the 4th century.

    sehepunkte (06/2017)

  • This is a rich volume that will be of interest to various groups of ancient historians.

    Cambridge University Press (04/2018)

  • Besonders interessant sind die Passagen, in denen Franchi die Umdeutung der archaischen Kriege mit phokischer Beteiligung bis in spätklassische Zeit nachzeichnet. Hier gelingt es ihr, die sich wandelnde Selbst- und Fremdwahrnehmung der Phoker zu skizzieren und konkret historischen Rahmenbedingungen zuzuordnen.

    Historische Zeitschrift (HZ 307/3)

Ähnliche Bücher

  • Maximilian Räthel: Midas und die Könige von Phrygien

    Maximilian Räthel

    Midas und die Könige von Phrygien

    Lange Zeit stand in der althistorischen Forschung der Name Midas synonym für das phrygische Königreich, das häufig auf diesen einen Herrscher reduziert wurde. Neue archäologische Forschungen der letzten Jahrzehnte auf phrygischem Gebiet zwingen jedoch zum Umdenken, und ermöglichen, in Verbindung mit klassischen und altorientalischen Quellen,...

  • Heinz Jakobsmeier: Die Gallier-Rede des Claudius aus dem Jahr 48 n. Chr.

    Heinz Jakobsmeier

    Die Gallier-Rede des Claudius aus dem Jahr 48 n. Chr.

    Die im 16. Jh. in der südfranzösischen Stadt Lyon (Lugdunum) aufgefundene Bronzetafel mit einer im Jahr 48 n. Chr. vor dem Senat in Rom gehaltenen Rede des Kaisers Claudius ist bereits häufig Gegenstand der Forschung gewesen; sie wurde jedoch nur einmal monographisch untersucht.

  • Claudio Biagetti: „Genos, ethnos, basileia“

    Claudio Biagetti

    „Genos, ethnos, basileia“

    Nel IV libro di Pausania, la storia dei Messeni appare scandita dall’alternarsi al potere di singole dinastie, ciascuna delle quali, oltre a riflettere in qualche misura i tratti culturali, religiosi e politici della Messenia greco-romana, prefigura – sia pur attraverso il diaframma deformante della fonte...