utzverlag

Jong Hwan Hwang: Ökologische Gerechtigkeit

Jong Hwan Hwang

Ökologische Gerechtigkeit

Eine interkulturelle Begründung

Hat sich der Mensch die Erde wirklich untertan gemacht?
Ökologische Gerechtigkeit – eine interkulturelle Begründung – geht dieser Fragestellung nach, untersucht die Auffassungen der östlichen und westlichen Philosophie gegenüber der Natur und weist auf die Verantwortung des Menschen hin. Zum ersten Mal liegt hier eine Untersuchung vor, die die wesentlichen Unterschiede zwischen dem asiatischen und dem westlichen Kulturkreis im Hinblick auf das Naturverständnis beleuchtet, und Wege aus der Umweltzerstörung in Form einer Zukunftstethik und einem neuen Naturverständnis aufzeigt.

  • broschiert: 210 Seiten
    Format: 20,5 x 14,5
    ISBN 978-3-8316-8456-4
    Erschienen: 21.07.2020

    49,00 €

    zur Zeit nicht auf Lager, erhältlich über Amazon.de

Ähnliche Bücher