utzverlag

Annegret Heitmann, Stephan Michael Schröder (Hrsg.): PopAvant – Verhandlungen zwischen Populärkultur und Avantgarde in Dänemark

Annegret Heitmann, Stephan Michael Schröder (Hrsg.)

PopAvant – Verhandlungen zwischen Populärkultur und Avantgarde in Dänemark

An Fallbeispielen aus der dänischen Literatur und Kultur des 20. Jahrhunderts untersucht dieser Band das oft als Gegensatz konzipierte Verhältnis von Avantgarde und Populärkultur. Im Gegensatz zu dieser Annahme lautet die zentrale These hier, dass weite Teile der Avantgarde sich wesentlich unter Bezugnahme auf Populärkultur konstituieren, dass Avantgarde als kulturelles Phänomen folgerichtig binnensystemisch nicht adäquat zu verstehen ist und dass der Grenzverkehr zwischen Avantgarde und Populärkultur prinzipiell als ein bidirektionaler aufgefasst werden muss.

  • broschiert: 310 Seiten
    Format: 20,5 x 14,5
    ISBN 978-3-8316-4119-2
    Erschienen: 19.06.2012

    48,00 € (Preisbindung aufgehoben)

    In den Warenkorb

Auszüge aus Rezensionen

  • PopAvant ist eine aufschlussreiche und lesenswerte Zusammenstellung verschiedener Forschungsperspektiven, die sich alle in einem Punkt einig sind: Ohne Populärkultur keine Avantgarde und umgekehrt.

    norroena (Mai 2014, 25. Jg.)

Ähnliche Bücher

  • Andreas Schmidt, Daniela Hahn (Hrsg.): Unwanted

    Andreas Schmidt, Daniela Hahn (Hrsg.)

    Unwanted

    The 9 essays collected in this volume are the result of a workshop for international doctoral and postdoctoral researchers in Old Norse-Icelandic Saga Studies held at the Institute for Nordic Philology (LMU) in Munich in December 2018.

  • Klaus Düwel: Völsi-Geschichten

    Klaus Düwel

    Völsi-Geschichten

    Die eigentümliche Geschichte vom Völsi, einem abgeschnittenen und kultisch verehrten Pferdepenis, hat von je her die Aufmerksamkeit der Forschung auf sich gezogen. Diese kleine Bekehrungsgeschichte um König Olaf den Heiligen wurde dabei überwiegend als später Reflex eines heidnischen Fruchtbarkeitskultes verstanden, die mit der Kehrreimzeile ‚Þiggi...