utzverlag

Sergio Ospazi: Der Struensee-Komplex

Sergio Ospazi

Der Struensee-Komplex

Johann Friedrich Struensee in historischen, literarischen und filmischen Zeugnissen

Dänemark im Jahr 1768: Der deutsche Arzt Johann Friedrich Struensee begleitet König Christian VII. auf einer Europareise. Bald wird er zum Vertrauten des geisteskranken Monarchen und damit zum eigentlichen Regenten Dänemarks zwischen 1770 und 1771, bevor er 1772 durch einen Hofkomplott gestürzt und hingerichtet wird. Diese seltsame, aber wahre Geschichte hat eine mediale Umsetzung erlebt, die noch heute produktiv ist. Seit dem Tod Struensees haben sich Autoren mit dem Thema nicht nur im Norden, sondern auch in Deutschland, Frankreich und Italien beschäftigt. Bemerkenswert ist auch die mediale Vielfalt der Bearbeitung des Stoffes: mehrere Romane, Theaterstücke und Filme, zwei Opern, ein Musical und ein Comic. Worin besteht das Faszinosum am Grafen Struensee? Anhand von ausgewählten Texten untersucht der vorliegende Band die künstlerische Darstellung der Struensee-Figur und geht der Frage nach der Aktualität des Stoffes nach.

Leseproben

Inhaltsverzeichnis und Einleitung (pdf)

  • broschiert: 288 Seiten
    Format: 20,5 x 14,5
    ISBN 978-3-8316-4735-4
    Erschienen: 16.07.2018

    49,00 €

    In den Warenkorb
  • Ebook (PDF): 288 Seiten
    Format: 20,5 x 14,5
    ISBN 978-3-8316-7395-7
    Erschienen: 06.08.2018

    33,99 €

    Bei Ciando kaufen

Über den Autor

Sergio Ospazi studierte an der Facoltà di Lingue e Letterature straniere der Università degli studi di Genova und Nordische Philologie, Neuere deutsche Literatur und Italienische Philologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Ähnliche Bücher

  • Jan Wehrle: Das Übernatürliche erzählen

    Jan Wehrle

    Das Übernatürliche erzählen

    Die Isländersagas zählen zu den beeindruckendsten Prosawerken des Mittelalters. In den Sagas wird eine Vielzahl von übernatürlichen Phänomenen beschrieben, die von ehrfurchtgebietenden Wundern über prophetische Träume bis zu bösartigen Wiedergängern reicht.

  • Matthias Egeler, Stefanie Gropper (Hrsg.): Dreaming of a Glacier

    Matthias Egeler, Stefanie Gropper (Hrsg.)

    Dreaming of a Glacier

    Snæfellsjökull is one of Iceland’s most famous volcanoes. It is there that Jules Verne located the entrance to the centre of the earth; it is the abode of a medieval saga hero and the location of one of Halldór Laxness’s novels.

  • Bärbel Mielke: Subtile Einladung zur Deliberation

    Bärbel Mielke

    Subtile Einladung zur Deliberation

    Emilie Flygare-Carlén (1807–1892), gefeierte Pionierin des schwedischen Sozialromans, war mit ihrem umfangreichen Werk auch in Europa und besonders in Deutschland sehr erfolgreich und wurde als versierte Erzählerin wertgeschätzt. Der Überblick über 19 ihrer 24 Romane macht zudem sichtbar, dass sie ein Gesellschaftsportrait zeichnete, das vor...

  • Hannelore Ledderose: Heilkundige Männer und Frauen und ihre medizinischen Behandlungsmethoden in der altnordischen Überlieferung

    Hannelore Ledderose

    Heilkundige Männer und Frauen und ihre medizinischen Behandlungsmethoden in der altnordischen Überlieferung

    In der altnordischen Überlieferung finden sich viele Spuren medizinischen Wissens. Man nimmt an, dass die geschilderten fiktionalen Behandlungsmethoden der Heilkundigen weitgehend der damaligen Realität entsprochen haben. Denn trotz seiner abgelegenen geographischen Lage war Island nie vom übrigen Europa isoliert, sondern es herrschte während der Wikingerzeit...