Herbert Utz Verlag

acatech STUDIE

  • Susanne Klöpping, Marlene Scherfer, Susanne Gokus, Stephanie Dachsberger, Aloys Krieg, Andrä Wolter,: Studienabbruch in den Ingenieurwissenschaften

    Susanne Klöpping, Marlene Scherfer, Susanne Gokus, Stephanie Dachsberger, Aloys Krieg, Andrä Wolter,

    Studienabbruch in den Ingenieurwissenschaften

    Deutschland hat einen steigenden Bedarf an gut ausgebildeten Ingenieurinnen und Ingenieuren. Grund dafür sind demografische Faktoren sowie die Entwicklung hin zu einer wissens- und technologiebasierten Wirtschaft.

  • Günther Schuh, Reiner Anderl, Jürgen Gausemeier, Michael ten Hompel, Wolfgang Wahlster (Hrsg.): Industrie 4.0 Maturity Index

    Günther Schuh, Reiner Anderl, Jürgen Gausemeier, Michael ten Hompel, Wolfgang Wahlster (Hrsg.)

    Industrie 4.0 Maturity Index

    Die digital vernetzte industrielle Produktion verspricht schnellere und effizientere Prozesse – in Entwicklung und Produktion wie auch in Service, Marketing und Vertrieb oder bei Anpassung ganzer Geschäftsmodelle.

  • Günther Schuh, Reiner Anderl, Jürgen Gausemeier, Michael ten Hompel, Wolfgang Wahlster (Hrsg.): Industrie 4.0 Maturity Index

    Günther Schuh, Reiner Anderl, Jürgen Gausemeier, Michael ten Hompel, Wolfgang Wahlster (Hrsg.)

    Industrie 4.0 Maturity Index

    Digitally connected industrial production promises faster and more efficient processes – in development and production, services, marketing & sales and for adapting entire business models.

  • Karsten Lemmer (Hrsg.): Neue autoMobilität

    Karsten Lemmer (Hrsg.)

    Neue autoMobilität

    Nach der Definition eines Zielbildes für den automatisierten Straßenverkehr 2030 in einer acatech POSITION (2015) erörtert die acatech Projektgruppe Neue autoMobilität mit dieser STUDIE nun detailliert, welche Weichenstellungen erfolgen müssen, um dieses Zielbild erfolgreich zu realisieren.

  • Henning Kagermann, Reiner Anderl, Jürgen Gausemeier, Günther Schuh, Wolfgang Wahlster (Hrsg.): Industrie 4.0 in a Global Context

    Henning Kagermann, Reiner Anderl, Jürgen Gausemeier, Günther Schuh, Wolfgang Wahlster (Hrsg.)

    Industrie 4.0 in a Global Context

    The transformation of the economy being brought about by Industrie 4.0 is leading to the emergence of highly flexible value networks.

  • Henning Kagermann, Reiner Anderl, Jürgen Gausemeier, Günther Schuh, Wolfgang Wahlster (Hrsg.): Industrie 4.0 im globalen Kontext

    Henning Kagermann, Reiner Anderl, Jürgen Gausemeier, Günther Schuh, Wolfgang Wahlster (Hrsg.)

    Industrie 4.0 im globalen Kontext

    Mit der Transformation der Wirtschaft zur Industrie 4.0 entstehen hochflexible Wertschöpfungsnetzwerke. Unternehmen müssen ihre Produktion sowohl innerhalb des eigenen Betriebs als auch mit den Systemen externer Partner vernetzen.

  • Michael Abramovici, Otthein Herzog (Hrsg.): Engineering im Umfeld von Industrie 4.0

    Michael Abramovici, Otthein Herzog (Hrsg.)

    Engineering im Umfeld von Industrie 4.0

    Die Echtzeit-Vernetzung von Objekten, Prozessen und Systemen verändert in den kommenden Jahren Produkte, Produktion und Geschäftsmodelle. Erste Pilotprojekte zu sogenannten smarten Produkten und Services lassen große Chancen für die Industrie erkennen.

  • A. Erman Tekkaya, Claudius Terkowsky, Monika Radtke, Uwe Wilkesmann, Christian Pleul, Frauke Maevus : Das Labor in der ingenieurwissenschaftlichen Ausbildung

    A. Erman Tekkaya, Claudius Terkowsky, Monika Radtke, Uwe Wilkesmann, Christian Pleul, Frauke Maevus

    Das Labor in der ingenieurwissenschaftlichen Ausbildung

    Die Laborausbildung genießt in ingenieurwissenschaftlichen Studiengängen einen hohen Stellenwert. Sie ermöglicht es Studierenden, theoretische Zusammenhänge experimentell nachzuvollziehen und dabei Geräte und Verfahren kennenzulernen.

  • Eva Geisberger, Manfred Broy (Hrsg.): Living in a networked world

    Eva Geisberger, Manfred Broy (Hrsg.)

    Living in a networked world

    The rapid progress of information technology allows for increasingly powerful software intensive embedded systems (machines) executing integrated applications connected by and to global networks.

  • Andrä Wolter, Caroline Kamm, Katharina Lenz, Peggy Renger, Anna Spexard (Hrsg.): Potenziale des dualen Studiums in den MINT-Fächern

    Andrä Wolter, Caroline Kamm, Katharina Lenz, Peggy Renger, Anna Spexard (Hrsg.)

    Potenziale des dualen Studiums in den MINT-Fächern

    Der prognostizierte Fachkräfte- und Nachwuchsmangel in den MINT-Disziplinen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technikwissenschaften stellt eine Herausforderung für den Innovations- und Technologiestandort Deutschland dar.

  • Klaus Thoma (Hrsg.): Resilien-Tech

    Klaus Thoma (Hrsg.)

    Resilien-Tech

    The digital networks that characterise today’s world, together with the demographic change occuring in Germany and the growing frequency of extreme events are resulting in the emergence of the new threats that are increasing the...

  • Ortwin Renn (Hrsg.): Partitionierung und Transmutation

    Ortwin Renn (Hrsg.)

    Partitionierung und Transmutation

    Als die deutsche Bundesregierung im Juni 2011 die Energiewende verkündete, läutete sie damit gleichzeitig das Ende der Kernenergienutzung zur Stromproduktion ein. Bis zum Jahr 2022 soll kein deutsches Kernkraftwerk mehr Strom produzieren.

  • Klaus Thoma (Hrsg.): Resilien-Tech

    Klaus Thoma (Hrsg.)

    Resilien-Tech

    Die digitale Vernetzung unserer Welt, der demografische Wandel in Deutschland und zunehmende Extremereignisse führen zu neuen Gefahren, die unsere moderne Industriegesellschaft verwundbarer machen.

  • Hans-Jürgen Appelrath, Henning Kagermann, Helmut Krcmar (Hrsg.): Future Business Clouds

    Hans-Jürgen Appelrath, Henning Kagermann, Helmut Krcmar (Hrsg.)

    Future Business Clouds

    Die ständige Verfügbarkeit des Internets und seiner Dienstleistungen ist für die Lebensqualität in unserer Gesellschaft von großer Bedeutung. Cloud Computing ermöglicht, dass Internetdienste jederzeit erreichbar sind und eine verlässliche Qualität haben.