utzverlag

Caroline Kaufmann: Zur Semantik der Farbadjektive rosa, pink und rot

Caroline Kaufmann

Zur Semantik der Farbadjektive rosa, pink und rot

Eine korpusbasierte Vergleichsuntersuchung anhand des Farbträgerkonzepts

Farbwörter sind ein wichtiger Bestandteil des Wortschatzes, denn sie kommunizieren das Farbempfinden und damit einen zentralen Aspekt der menschlichen Wahrnehmung.
Im Zentrum der vorliegenden Arbeit stehen die Farbadjektive rosa, pink und rot, die einer umfassenden semantischen Analyse unterzogen werden. Da klassische Beschreibungsmodelle (wie z. B. die Komponentenanalyse) in diesem Bereich allerdings kaum zufriedenstellende Ergebnisse liefern, wird unter Rückgriff auf die Prototypentheorie eine eigene Methodik entwickelt, die oberhalb der Wortgrenze ansetzt und eine Bestimmung der Farbwortbedeutungen anhand der jeweiligen Farbträgerbezüge ermöglicht. Auf der Grundlage eines umfangreichen Textkorpus ergibt sich so für jedes Farbadjektiv ein differenziertes Bild von seinen Gebrauchsweisen und Bedeutungsvarianten, in denen sich schließlich auch formale Eigenschaften und der Grad der Integration in den deutschen Wortschatz spiegeln.

Leseproben

Inhaltsverzeichnis und Einleitung (pdf)

  • broschiert: 376 Seiten
    Format: 20,5 x 14,5
    ISBN 978-3-8316-0652-8
    Erschienen: 17.10.2006

    57,00 € (Preisbindung aufgehoben)

    In den Warenkorb

Ähnliche Bücher