Herbert Utz Verlag

Münchner Kontaktstudium Geschichte

  • Urte Krass (Hrsg.): Was macht die Kunst?

    Urte Krass (Hrsg.)

    Bd. 12: Was macht die Kunst?

    Welche Vorstellungen und Assoziationen bündelt eine auf den ersten Blick einfach lesbare bildliche Allegorie der Republik Venedig aus dem 14. Jahrhundert? Wie versuchte man im 19.

  • Monika Fenn (Hrsg.): Aus der Werkstatt des Historikers

    Monika Fenn (Hrsg.)

    Bd. 11: Aus der Werkstatt des Historikers

    »Sissi« oder »Die Sünderin« im Geschichtsunterricht? Diese Frage verursacht vielleicht zunächst ein verständnisloses Stirnrunzeln. Wie die Analyse von Filmen und anderen Vermittlungsformen von Geschichte in der Öffentlichkeit das historische Lernen tatsächlich bereichern kann, macht der...

  • Nils Freytag, Dominik Petzold (Hrsg.): Das »lange« 19. Jahrhundert

    Nils Freytag, Dominik Petzold (Hrsg.)

    Bd. 10: Das »lange« 19. Jahrhundert

    Dieses Werk versammelt Vorträge des Münchner Kontaktstudiums Geschichte, das aus der Lehrerfortbildung nicht mehr wegzudenken ist. Die Beiträge des vorliegenden Bandes nehmen die in Forschung und Lehre fest etablierte Epoche des ›langen‹ 19.

  • Christian Ronning (Hrsg.): Einblicke in die Antike

    Christian Ronning (Hrsg.)

    Bd. 9: Einblicke in die Antike

    Das Interesse an der Alten Welt ist ungebrochen; spektakuläre Ausstellungserfolge ebenso wie der neue Boom des Antikenfilms scheinen es in letzter Zeit noch befördert zu haben.

  • Georg Vogeler (Hrsg.): Geschichte »in die Hand genommen«

    Georg Vogeler (Hrsg.)

    Bd. 8: Geschichte »in die Hand genommen«

    Die »Geschichtlichen Hilfswissenschaften« tragen einen Namen, der sie tief im Elfenbeinturm vermuten lässt. Die Beiträge dieses Bandes belegen das Gegenteil: Die Geschichtlichen Hilfswissenschaften umfassen eine Gruppe von Spezialdisziplinen, die »Geschichte in die Hand nehmen«.

  • Eva Schlotheuber, Maximilian Schuh (Hrsg.): Denkweisen und Lebenswelten des Mittelalters

    Eva Schlotheuber, Maximilian Schuh (Hrsg.)

    Bd. 7: Denkweisen und Lebenswelten des Mittelalters

    Spezifische Denkweisen und vielfältige Lebenswelten des Mittelalters entfalten die Beiträge dieses Bandes. Das Spektrum reicht vom Lehnswesen bis zur Esskultur und vom Kulturtransfer bis zu den Grundlagen und Formen der Adelsherrschaft.

  • Eli Bar-Chen, Anthony Kauders (Hrsg.): Jüdische Geschichte

    Eli Bar-Chen, Anthony Kauders (Hrsg.)

    Bd. 6: Jüdische Geschichte

    Was ist jüdische Geschichte? Eine Gruppe von WissenschaftlerInnen unterschiedlicher Bereiche – Historiker, Kunsthistoriker, Sprachwissenschaftler und Philosophen – haben in diesem Buch diese Frage von verschiedenen Perspektiven beleuchtet.